Anonim
2020 BMW X6 M Competition black 1 830x553

Die Zwillinge waren diese Woche in LA. Zuerst haben wir den BMW X5 M getroffen und jetzt ist es an der Zeit, den brandneuen BMW zu begrüßen…

Die Zwillinge waren diese Woche in LA. Zuerst haben wir den BMW X5 M getroffen und jetzt ist es an der Zeit, den brandneuen BMW X6 M Wettbewerb zu begrüßen. Beide M-SUVs standen am M-Stand in Los Angeles auf der Bühne und haben uns ihr kühnes, massives und sportliches Design genauer angesehen. Dies ist das erste Mal, dass der BMW X6 M in Wettbewerbsform angeboten wird. Die beiden vorherigen Generationen wurden nur in einer Variante angeboten, und das schien für das Auto bisher gut zu funktionieren.

2020 BMW X6 M Competition black 2 830x623

Vorne bekommt der BMW X6 M eine aggressivere Frontstoßstange mit größeren Lufteinlässen und schwarzen Akzenten beim Competition-Modell. Es gibt auch einen Heckspoiler sowie einen kleinen Heckklappenspoiler darunter. Es gibt eine interessante neue hintere Stoßstange, in der sich vier Auspuffrohre befinden, von denen letztere ein charakteristisches Designelement der M Division sind. Insgesamt ist der BMW X6 M seinem Geschwister X5 M sehr ähnlich, nur mit einer anderen Dachlinie und einem zusätzlichen Heckspoiler.

2020 BMW X6 M COMPETITION LA AUTO SHOW 4 830x623

Im Inneren ähnelt es auch seinem X5 M-Geschwister. Die neuen Sitze verfügen über ein zweifarbiges Design mit einem sechseckigen Muster im inneren Teil der Rückenlehne. Das gleiche sechseckige Muster gelangt in demselben zweifarbigen Farbschema auch zu den Türverkleidungen. Insgesamt fühlt sich die Kabine des BMW X6 M 2020 sowohl sportlicher als auch hochwertiger an.

Image

Neben den sportlicheren Sitzen erhält der BMW X6 M einen neuen Schalthebel, den gleichen wie der BMW M8. Kohlefaserverkleidung ist natürlich eine Option, da M-Auto und ein neues M-spezifisches Sportdisplay in den digitalen Instrumenten enthalten sind.

Unter der Haut ist der 2020 BMW X6 M im Grunde genommen identisch mit dem X5 M. Das heißt, unter der Motorhaube erhält er den gleichen 4, 4-Liter-V8 mit zwei Turboladern, 600 PS und 553 lb-ft Drehmoment. Der stärkere BMW X6 M Competition leistet 625 PS (617 PS für US-Autos) und 553 lb-ft. Damit ist er das leistungsstärkste Serien-M-Auto, das jemals gebaut wurde (natürlich in Verbindung mit dem X5 M).

Image

Zu diesem Monster V8 gehören ein Achtgang-Automatikgetriebe und ein Allradantrieb xDrive. Ähnlich wie der X3 M verfügt er über zwei Allradmodi. 4WD und 4WD Sport. Im Gegensatz zum BMW M5 gibt es beim X6 M jedoch keinen Hinterradantriebsmodus.

BMW behauptet 0-60 Meilen pro Stunde in 3, 9 Sekunden für das Standardauto und 3, 8 Sekunden für das Competition-Modell.