Anonim
BMW M CEO Markus Flasch 1 of 3 830x553

Vor einigen Monaten habe ich Markus Flasch, CEO von BMW M, persönlich interviewt und ihn gefragt, ob es sich um ein eigenständiges Produkt der M Division handelt - etwas, das nicht…

Vor einigen Monaten habe ich Markus Flasch, CEO von BMW M, persönlich interviewt und ihn gefragt, ob ein eigenständiges Produkt der M Division - etwas, das nicht auf einem BMW der Serie basiert - möglich sein könnte. Er sagte mir, dass dies nicht nur möglich, sondern auch wahrscheinlich sei. Jetzt scheint er sich verdoppelt zu haben, als er Top Gear mitteilte, dass die M-Division „sehr konkrete Pläne“für ein solches eigenständiges Auto hat.

TG sprach kürzlich mit Flasch auf der Frankfurter Automobilausstellung 2019, wo er ihnen die Waren gab. "Standalone-M-Autos sind offensichtlich etwas, an dem mein Team gerne arbeitet", sagte er. „Es wäre nicht das erste Mal. Wir haben es vor vielen Jahren mit dem M1 gemacht. Wir haben einige sehr konkrete Pläne für etwas Neues. “

Allein die Erwähnung des originalen BMW M1 gibt den Fans Visionen eines Mittelmotor-Supersportwagens. Sei aber nicht zu aufgeregt. „Das ist eine Option. Aber es ist nicht die einzige Option. “Flasch teilte TG mit, als er gefragt wurde, ob es sich um einen Mittelmotor-Supersportwagen handeln werde.

BMW M8 Frozen Marina Bay 3 830x553

Um ehrlich zu sein, wird das maßgeschneiderte BMW M Auto laut unseren Quellen wahrscheinlich ein X8 M SUV sein. Das wurde noch nicht bestätigt, aber wir hören es. In jedem Fall könnte das Auto eine Art Elektrifizierung haben. Flasch deutete an, dass ein eigenständiges Produkt der ideale Startpunkt wäre, wenn sich BMW M in die Welt der Elektrifizierung wagen würde.

"Es ist zu früh, um über den Antrieb zu sprechen", sagte er über den Antriebsstrang des Autos, fuhr aber fort, "aber ein brandneues Modell ohne Vorgänger ist besser geeignet als ein Modell mit einem Vorgänger." Das ist ein interessanter Punkt, da es das Leben der M Division etwas einfacher machen würde, mit einem maßgeschneiderten Modell zu arbeiten, als einen bereits vorhandenen BMW zu modifizieren.