Anonim
Alfa Romeo Tonale Concept 6 of 7 830x553

Obwohl Alfas schmerzhaft hübsch ist, verkaufen sie sich nicht so gut wie Zee-Deutsche. Die italienische Marke braucht etwas Kleines, etwas Einstiegliches, um…

Obwohl Alfas schmerzhaft hübsch ist, verkaufen sie sich nicht so gut wie Zee-Deutsche. Die italienische Marke braucht etwas Kleines, etwas Einstiegliches, um mehr Kunden anzulocken (sie muss auch ihre Qualität und Technologie verbessern, aber das ist ein Gespräch für einen anderen Tag). Zu diesem Zweck stellten die Italiener auf dem Genfer Autosalon 2019 ein neues Konzept vor - den Alfa Romeo Tonale.

Das kleine Alfa Romeo Crossover-Konzept, das als „Toe-Nah-Lay“ bezeichnet wird, wird, wenn es in Produktion geht, mit dem BMW X1 konkurrieren. Es sieht zwar nicht gerade produktionsbereit aus; mit seinen dünnen kleinen Spiegeln, fehlenden Scheibenwischern und nicht vorhandenen Türgriffen; Es soll tatsächlich um 2020 in Produktion gehen.

Alfa Romeo Tonale Concept 7 of 7 830x437

In Genf sprach Top Gear mit der Leiterin von Alfa Romeo in Europa, Roberta Zerbi, über die Tonale. Laut Zerbi kommt das Alfa Romeo Tonale Concept dem Serienauto sehr nahe. „Nicht nur die Proportionen, sondern auch die Details, einschließlich der Telefonwahlräder und der Dreifachscheinwerfer. Auch die Dashboard-Linien. “ er sagte.