Anonim
Cadillac CT6 V Sport 830x553

Ich habe lange das Gefühl, dass Cadillacs größtes Problem darin bestand, Teil von General Motors zu sein. GM hält Cadillac zurück und das steht außer Frage. Eigentlich, …

Ich habe lange das Gefühl, dass Cadillacs größtes Problem darin bestand, Teil von General Motors zu sein. GM hält Cadillac zurück und das steht außer Frage. Tatsächlich gehören die Caddy-Ingenieure zu den besten der Welt und können einige wirklich besondere Autos herstellen. Und das wird zumindest theoretisch mit dem neuen Cadillac CT6 V-Sport bewiesen, der den brandneuen, maßgeschneiderten Motor der Marke auf den Markt bringt.

Der Cadillac CT6 V-Sport ist die Mittelklasse-Leistungsvariante des CT6. Denken Sie an den BMW M550i, nicht an den vollwertigen M5. Trotzdem ist das eine sehr starke Maschine, mit der man vergleichen kann. Und der CT6 V-Sport ist in der Tat stark. Der CT6 V-Sport verpackt den brandneuen 4, 2-Liter-V8 mit zwei Turboladern von Cadillac, der von Cadillac entwickelt und in derselben Fabrik handgefertigt wurde, in der auch die Corvette gebaut wurde. Er leistet 550 PS. Auf dem Motor befindet sich außerdem eine kleine Plakette, die darauf hinweist, dass er von Hand zusammengebaut wurde, ähnlich wie ein AMG-Motor. Was ist wirklich beeindruckend am Motor? Das maximale Drehmoment beträgt 627 lb-ft. Das ist das gleiche wie beim Mercedes-AMG E63 S. Zoinks.

Cadillac CT6 V Sport 2 830x550

Dieser Motor ist mit einem von GM gebauten Zehngang-Automatikgetriebe verbunden, das viel zu viele Gänge umfasst und die Leistung auf alle vier Räder überträgt. Wir wissen nicht, wie schnell es in der realen Welt ist, aber wir können uns nicht vorstellen, dass es langsamer als das M550i ist, da es mehr Leistung und viel mehr Drehmoment hat. Es wird sehr interessant sein zu sehen, wie es abschüttelt, wenn der CT6 V-Sport endlich auf die Straße kommt.