Anonim
2018 Detroid Auto Show Audi A7 7505 830x553

Es gibt nicht viele Autos, die berühmter sind als der Ford Mustang Bullitt. Der Bullitt Mustang wurde für den Film „Bullitt“mit Steve McQueen entwickelt und ist einer von…

Es gibt nicht viele Autos, die berühmter sind als der Ford Mustang Bullitt. Der Bullitt Mustang wurde für den Film „Bullitt“mit Steve McQueen entwickelt und ist eines der bekanntesten Filmautos aller Zeiten und mit Sicherheit eines der coolsten. Der Bullitt Mustang trug eine dunkelgrüne Lackierung, schwarze Räder und kein einziges „Ford“-Abzeichen an der Karosserie. Er war einfach nur eiskalt. Es hatte auch den Vorteil, von The Man selbst, Mr. McQueen, gefahren zu werden. Seit diesem 60er-Jahre-Film hat Ford einige Versionen des legendären Originals nachgebaut, aber keine hat wirklich die Magie eingefangen, wie cool dieser 60er-Jahre-Stang war. Jetzt hat Ford es vielleicht richtig gemacht.

Der 2019 Ford Mustang Bullitt, der auf der Detroit Auto Show 2018 debütierte, ist eine Hommage an dieses Originalauto, das treuer ist als jede andere Freizeitbeschäftigung zuvor. Dieser neue Mustang trägt Highland Green-Farbe, schwarze Räder und nur ein Fadenkreuz-Bullitt-Emblem auf der Rückseite und sieht großartig aus. Es sieht auf jeden Fall so aus. Auf der Innenseite befinden sich schwarze Recaro-Sitze mit kontrastgrünen Nähten und dem klassischen weißen Spielball-Schaltknauf.

2018 Detroid Auto Show Audi A7 7530 830x553

Unter der Motorhaube verbirgt sich der gleiche 5, 0-Liter-V8 mit Saugmotor, den Sie im Mustang GT erhalten, außer dass er auf 475 PS erhöht wurde, während das Drehmoment bei 420 lb-ft bleibt. Das ist eine ziemlich große Menge an Leistung, besonders wenn man den Preis bedenkt. Es wird erwartet, dass es für ein paar tausend Dollar mehr verkauft wird als die 43.990 Dollar des Mustang GT. Selbst wenn es für 50.000 US-Dollar verkauft wird, ist das nach Optionen immer noch mehr Leistung als ein BMW M4 Competition Package mit fast 20.000 US-Dollar weniger. Und der Ford Mustang Bullitt ist serienmäßig ziemlich beladen, sodass nicht viele Optionen eingebaut werden müssen.

Das Mustang's Performance Package gehört zur Serienausstattung. Dazu gehören Sechs-Kolben-Brembo-Bremsen, ein Torsen-Sperrdifferential und größere Stabilisatoren. Es gibt auch eine zusätzliche Kühlung für diesen frei atmenden V8.