Anonim
BMW 2017 Tokyo Motor Show 32 830x553

Die Tokyo Motor Show 2017 wurde gestern eröffnet und die BMW Group war erneut beeindruckend auf dem japanischen Land vertreten. Zu präsentieren …

Die Tokyo Motor Show 2017 wurde gestern eröffnet und die BMW Group war erneut beeindruckend auf dem japanischen Land vertreten. Um das Neueste und Beste in Bezug auf Design und Technologie zu präsentieren, stellte BMW die Automobile Concept Z4 und Concept 8 vor, die jetzt ihre weltweite Tournee machen. Da in Japan sportlich und schnell das A und O sind, hat BMW seine M-Kanonen herausgebracht - den neuen M4 CS, den ALPINA B5 und D5 S, den M760Li und natürlich den neuen M5.

BMW 2017 Tokyo Motor Show 31 830x551

Sicherlich spielt das Concept Z4 eine besondere Rolle in der Show. Schließlich wird der BMW Z4 G29 auch die technische Basis für den neuen Toyota Supra J29 darstellen. Das Interesse der Japaner am neuen Z4 ist daher doppelt gerechtfertigt.

Die andere lokale Premiere in Japan war der brandneue BMW 6er Gran Turismo, ein Auto, von dem BMW glaubt, dass es gut zu japanischen Kunden passt. Und natürlich war auch die nachhaltige Unterabteilung i vertreten, auch mit dem BMW i8 Frozen Yellow Protonic. Anders als auf der Frankfurter Automobilausstellung ist der BMW X7 Concept nicht in Tokio vor Ort.

Japan ist neben China einer der wichtigsten Märkte in Asien und spielt für BMW eine ebenso wichtige Rolle. ALPINA ist auch eine hoch angesehene Marke, daher war die gemeinsame Ausstellung in den letzten Jahren die Norm.