Anonim
Mercedes AMG Project One 32 830x553

Eines der spektakulärsten Autos der Frankfurter Automobilausstellung 2017 ist zweifellos das Mercedes-AMG Project ONE. Das Showcar verspricht nicht weniger als…

Eines der spektakulärsten Autos der Frankfurter Automobilausstellung 2017 ist zweifellos das Mercedes-AMG Project ONE. Das Showcar verspricht nicht weniger als die Formel-1-Technologie mit Straßenzulassung und geht weiter als jedes Standardfahrzeug zuvor. Das Highlight in Sachen Exklusivität ist sicherlich der 1, 6-Liter-Turbo-V6, der direkt vom Stuttgarter F1-Motor abgeleitet ist und dessen Technologie nur im Hinblick auf die Verkehrssicherheit und die notwendige Langlebigkeit angepasst wurde. Drehzahl bis zu 11.000 U / min, wenn der kleine V6 an seine Grenzen stößt.

Mercedes AMG Project One 1 830x623

Der Hightech-Motor ist mit mehreren Elektromotoren kombiniert, von denen zwei an der Vorderachse angebracht sind und die Vorderräder antreiben. Ein weiterer Elektromotor befindet sich am Turbolader des V6-Motors und lässt den Lader extrem schnell reagieren. Ein vierter Elektromotor befindet sich ebenfalls in der Nähe des V6-Motors und unterstützt den Benzinmotor beim Antreiben der Hinterräder.

Mercedes AMG Project One 28 830x553

Der Verbrennungsmotor und die vier Turbolader erreichen zusammen eine Systemleistung von mehr als 1.000 PS - deshalb ist die angekündigte Fahrleistung keine Überraschung: Es vergehen weniger als sechs Sekunden, bis das Mercedes-AMG Project ONE von 0 auf 200 km beschleunigt / h. Die Höchstgeschwindigkeit von mehr als 350 km / h zeigt auch deutlich die Leistung der Formel-1-Rennwagen mit Dach- und Straßenregistrierung.

Image