Anonim
2017 MINI Countryman hybrid chicago auto show 01 750x500

MINI hat sich bereits 2011 mit dem MINI E an elektrischen Antrieben versucht. Dies war jedoch eher ein Testfeld mit begrenzter Produktion für…

MINI hat sich bereits 2011 mit dem MINI E an elektrischen Antrieben versucht. Dies war jedoch eher ein Prüfstand für Elektroantriebe mit begrenzter Produktion, während dieser neue MINI Countryman E der erste Plug-in-Hybrid der Marke sein wird. Diesen Monat hält der MINI Countryman Hybrid in Chicago an, wo er Besucher am MINI Stand zusammen mit der gesamten US-Automobilpalette begrüßen wird.

Beim MINI Cooper SE Countryman werden die Vorderräder vom Verbrennungsmotor angetrieben, die Hinterräder vom Elektromotor. Den vertrauten Raum unter der Motorhaube nimmt ein 3-Zylinder-Benziner mit MINI TwinPower Turbo-Technologie der neuesten Generation der BMW Group-Motoren ein. Ab einem Fassungsvermögen von 1, 5 Litern wird eine Spitzenleistung von 134 PS mobilisiert. Das maximale Drehmoment des Motors beträgt 162 ft-lbs., Das bei 1.250 U / min in Betrieb geht. Beim MINI Cooper SE Countryman ALL4 wird der Verbrennungsmotor mit einem modifizierten 6-Gang-Steptronic-Getriebe kombiniert.

2017 MINI Countryman hybrid chicago auto show 02 750x500

Das zweite Aggregat des MINI SE Countryman ALL4 ist ein Elektromotor, der unter dem Boden des Gepäckraums untergebracht ist. Der nach dem Prinzip eines Hybrid-Synchronmotors konstruierte elektrische Antrieb leistet 87 PS - was angesichts seiner Größe und seines Gewichts besonders hoch ist - und erzeugt ein maximales Drehmoment von 122 ft-lbs. das ist charakteristischerweise direkt vom Stehen aus verfügbar. Darüber hinaus bietet es eine konstante Leistungsabgabe auch in hohen Motordrehzahlbereichen sowie einen sehr hohen Wirkungsgrad. Der Elektromotor leitet seine Kraft über ein zweistufiges einstufiges Getriebe an die Hinterachse.

2017 MINI Countryman hybrid chicago auto show 04 750x500

Mit einer Gesamtsystemleistung von 221 PS und einem kombinierten Drehmoment von 284 ft-lbs kann der MINI Cooper SE Countryman ALL4 in 6, 8 Sekunden von 0 auf 60 Meilen pro Stunde beschleunigen.

Unverwechselbare Elemente innen und außen weisen auf das Abzeichen des neuen Countryman-Hybrids hin. Der Anschluss für das Ladekabel befindet sich unter einer Klappe im Bereich des linken Scuttle. Weitere Merkmale sind das modellspezifische „e“-Abzeichen an den Seitenverkleidungen sowie ein gelbes „S“in der Modellbezeichnung auf der Rückseite sowie am Kühlergrill und an den Einstiegsleisten.

Image

Zu den Besonderheiten des Cockpits gehören eine gelbe Start / Stopp-Einheit in der Mitte der Kippschalter und eine Leistungsanzeige im Kombiinstrument an der Lenksäule. Der MINI Cooper SE Countryman ALL4 ist serienmäßig mit dem Infotainmentsystem MINI Connected ausgestattet, das über ein 6, 5-Zoll-Farbdisplay im Zentralinstrument verfügt. Hier werden Informationen wie der Ladezustand der Hochvoltbatterie und die Betriebsart des mit dem eDrive-Kippschalter ausgewählten Hybridantriebs angezeigt.

Image