Anonim
Bild Vergleich BMW X6 M F86 Audi Q8 Concept 2017 01 750x500

Wir haben gerade das neueste Konzept-SUV von Audi, den Audi Q8, auf der Detroit Auto Show gesehen. Es verpackt einen Hybridantriebsstrang, der einen…

Wir haben gerade das neueste Konzept-SUV von Audi, den Audi Q8, auf der Detroit Auto Show gesehen. Es ist mit einem Hybridantriebsstrang ausgestattet, der eine Gesamtsystemleistung von 442 PS und ein Drehmoment von 516 lb-ft entwickelt. Der Q8 kann in 5, 4 Sekunden von 0 auf 60 kommen. Das ist ziemlich beeindruckend für einen Zwei-Tonnen-Hybrid-SUV und bietet auch unglaubliche Technologie. Außerdem sieht es funky aus, was cool ist. Aber BMW hat seinen eigenen schnellen und funky aussehenden SUV, den BMW X6 M. Schauen wir uns also an, wie diese beiden miteinander verglichen werden.

In Bezug auf Antriebsstrang und Leistung sind sie eigentlich nicht wirklich gut zu vergleichen. Der BMW X6 M hat einen Twin-Turbo-V8, der 560 PS leistet und in 4 Sekunden von 0 auf 60 Meilen pro Stunde kommen kann. Es ist unglaublich schnell und gewalttätig. Es fehlt die Art von Kabinentechnologie, die der Q8 hat, aber es ist auch ein bisschen älter. Aber genug über das, was sie darunter haben, konzentrieren wir uns darauf, was die Leute dazu bringt, sie zu kaufen - wie sie aussehen.

Bild Vergleich BMW X6 M F86 Audi Q8 Concept 2017 02 750x562

Von vorne könnten diese beiden unterschiedlicher nicht sein. Der Audi Q8 sieht aus wie etwas aus der Zukunft. Der massiv breite Singleframe-Grill und die eckigen Scheinwerfer wirken weitaus futuristischer und technologischer. Während die pralle Haube und die nasenlochartigen Nierengitter den X6 M so aussehen lassen, als würde er Ihr Gesicht schlagen. Beide sehen gut aus, sind aber so unterschiedlich, dass es wirklich schwierig ist, einen Favoriten zu finden. Der Audi Q8 hat jedoch etwas, das mir etwas besser gefällt, und es könnte sein, dass er frisch ist und ich den X6 M millionenfach gesehen habe.

Hinten denke ich, dass der Audi Q8 es hier ziemlich leicht nimmt. Während der X6 M von seiner C-Säule nach vorne gut aussieht, beginnt er zu verlieren, wenn Sie dahinter schauen. Dieser Rumpf sieht einfach komisch aus. Es sieht fast so aus, als würde eine Katze ihren Hintern in die Luft stecken, bevor sie sich stürzt. Es ist einfach zu groß im Rücken und sieht nicht gut aus. Der Audi Q8 hingegen sieht hinten ziemlich cool aus. Die steil gehackte Heckscheibe sieht aggressiv aus und das horizontale Rücklicht, das sich über das gesamte Heck des Autos erstreckt, sieht ziemlich cool aus. Mir gefällt auch, wie sich die Rücklichter zu diesen kleinen Schwellern verjüngen. Sehr futuristisch aussehend und sieht in diesen Augen sehr gut aus.

Bild Vergleich BMW X6 M F86 Audi Q8 Concept 2017 03 750x562

Im Profil ist es ein weiteres Heck von zwei sehr unterschiedlichen Autos. Der X6 M ist groß, sieht groß aus und sieht aggressiv aus. Ich mag die Art und Weise, wie es so vorwärtsgerichtet ist, als würde es sich darauf vorbereiten, die ganze Zeit zu starten. Man sagt, ein gut gestalteter Sportwagen sieht aus, als würde er schnell fahren, selbst wenn er stillsteht. Der X6 M ist technisch gesehen kein Sportwagen, hat aber dennoch diesen Effekt. Der Audi Q8 scheint in eine andere Richtung zu gehen. Es sieht aus wie eine moderne High-Tech-Interpretation eines klassischen Designs. Mit seiner breiten, flachen C-Säule und dem fast fließbaren Design sieht es aus wie ein größerer, futuristischer Audi Quattro. Die hochgewölbten Radkästen verleihen ihm den Look eines Rallye-Rennfahrers der alten Schule und die flache Schulterlinie über dem hinteren Radkasten verleiht ihm einen muskulösen Look. Zwei sehr unterschiedliche Autos, aber beide sehen in ihrer eigenen Hinsicht cool aus.

Image

Im Innenraum hat Audi gute Arbeit geleistet, um den Innenraum des Q8 unglaublich futuristisch erscheinen zu lassen und sich dennoch wie ein Audi zu fühlen. Es hat immer noch die horizontalen Lüftungsschlitze, die das Armaturenbrett überspannen, und es hat immer noch den gleichen Schalthebelstil mit Berührungspunkten davor. Allerdings ist jetzt alles Touchscreen gegangen und es sieht ein bisschen überwältigend aus. Der Innenraum des X6 M ist sehr fahrerorientiert, altmodisch und sportlich. Mit diesen großen bequemen Stühlen und dem prächtigen Leder sieht es auch luxuriöser aus. Wenn ich mich für einen entscheiden würde, wäre es der X6 M. Während das Interieur des Q8 sehr cool und Hightech ist, ist es einfach zu abhängig von Touchscreens und ich kann mir nur vorstellen, welche Art von Fingerabdrücken auf all diesen Bildschirmen vorhanden sind. Pfui.