Anonim
Tokyo Auto Salon 2017 3D Design 08 750x500

Der Tokyo Auto Salon 2017 öffnete diese Woche seine Türen für Aftermarket-Unternehmen, die ihre neuesten und besten Produkte vermarkten möchten. Der Tokyo Auto Salon ist…

Der Tokyo Auto Salon 2017 öffnete diese Woche seine Türen für Aftermarket-Unternehmen, die ihre neuesten und besten Produkte vermarkten möchten.

Der Tokyo Auto Salon ist neben der SEMA Show und der europäischen Essen Motor Show in Deutschland eine der weltweit führenden Automobilmessen für modifizierte und getunte Autos. Es ist auch Asiens größtes Automobilfestival mit einzigartigen, verrückten und extravaganten Designs, aber es zeigt auch einige der Aftermarket-Angebote traditioneller Autohersteller wie BMW, Audi und Mercedes-Benz.

Tokyo Auto Salon 2017 3D Design 05 750x422

Ein Unternehmen, das jedes Jahr an der beliebten Messe teilnimmt, ist 3D Design in Tokio. In diesem Jahr stellte der beliebte japanische Tuner der Öffentlichkeit ein einzigartiges M2-Projekt vor. Die M2 ist in dem schönen, aber herausfordernden Pure Metal Silver lackiert und eine atemberaubende Maschine.

Tokyo Auto Salon 2017 3D Design 06 750x422

BMW Individual Pure Metal Silver ist der teuerste Lack von BMW. Die Farbe wurde erstmals beim BMW M5 Facelift gezeigt. Es sieht toll aus, hat ein chromartiges Finish und eine außergewöhnliche Brillanz. Laut Toru Endo von 3D Design war das Lackieren des M2 in reinem Metallsilber eine herausfordernde und zeitaufwändige Aufgabe, aber das Unternehmen ist äußerst zufrieden mit dem Ergebnis.

Image

Der M2 verfügt außerdem über ein Aero-Kit von 3D Design, das einen Frontlippenspoiler aus kohlefaserverstärktem Polymer enthält, der auch mit den vorderen Canards geliefert wird. Es handelt sich um eine Plug-and-Play-Lösung, die ohne zusätzliche Änderungen in die serienmäßige BMW M2 Frontstoßstange passt. An den Seiten können Sie eine Reihe neuer Seitenschweller aus demselben Material erhalten, während 3D Design rund um die Rückseite einen neuen Diffusor und einen Spoiler bietet.

Image

Ein weiteres Highlight des M2-Projekts ist, dass die geschmiedeten Räder des Typs III in 19- und 20-Zoll-Ausführungen und in verschiedenen Ausführungen erhältlich sind.