Anonim
VW I.D. Buzz Detroit 04 750x500

Auf der NAIAS 2017 stellte VW den ID Buzz vor, das zweite rein elektrische Fahrzeug der ID Concept-Linie. Diese moderne Version des Klassikers…

Auf der NAIAS 2017 stellte VW den ID Buzz vor, das zweite rein elektrische Fahrzeug der ID Concept-Linie. Diese moderne Version des klassischen VW MicroBus ist das Traumauto für die modernen, baumumarmenden Hippies. Der ID Buzz verfügt über einen futuristisch aussehenden Minivan mit einem sehr offenen Innenraum, der Platz für bis zu acht Personen bietet und über eine vollständig autonome Funktionalität verfügt.

Der ID Buzz teilt sich die MEB - Modular Electric Drive - Plattform von VW. Diese flexible Plattform hält den Akku in der Bodenwanne des Fahrzeugs und an den Enden befinden sich Elektromotoren. Der VW, ID Buzz hat eine Reichweite von 270 Meilen und wird von zwei Motoren angetrieben, die insgesamt 369 PS liefern. Mit der Flexibilität der MEB-Plattform könnte der ID Buzz jedoch für eine kleinere 83-kWh-Batterie und nur für den Hinterradantrieb konfiguriert werden.

VW I.D. Buzz Detroit 15 750x500

Der ID Buzz verfügt über eine 111-kWh-Batterie, die eine Laderate von bis zu 150 kW unterstützt. Diese schnelle Rate könnte zu einem 80% igen Aufladen in 30 Minuten führen. VW behauptet auch, dass es induktives Laden oder sogar Laden, wenn auch langsam, mit einer herkömmlichen Haushaltssteckdose unterstützen kann.

VW I.D. Buzz Detroit 03 750x500

Laut VW stehen die ID-Initialen für „Identität“, „Idee“, „Individuum“, „Intelligent“und „Iconic Design“. Das lässt sich zwar nicht wirklich gut übersetzen, aber was übersetzt bedeutet, dass VW es ernst meint, einige herausragende Elektrofahrzeuge zu produzieren. VW sagt, dass die ID-Elektrofahrzeuge ab 2020 auf den Markt kommen werden. Sie behaupten auch, ein Volumen-Elektrofahrzeugproduzent zu sein und bis 2025 1 Million Elektrofahrzeuge pro Jahr zu verkaufen.

VW-I.D. Buzz-Detroit-11