Anonim
2018 BMW M550i xDrive M Performance25 750x500

Dieser Sonntag markiert den ersten Tag der ersten Auto Show 2017 und den größten in Amerika, die Detroit Auto Show. Wir werden sehen …

Dieser Sonntag markiert den ersten Tag der ersten Auto Show 2017 und den größten in Amerika, die Detroit Auto Show. Wir werden in Detroit viele großartige Autos verschiedener Marken sehen, da dieses Jahr ein aufregendes sein wird. BMW wird eine dieser Marken sein, mit einigen neuen Debüts, einigen aktualisierten Modellen und mindestens einem neuen Konzeptauto. Wir sind gespannt auf das, was wir dieses Jahr in Detroit von unserer bayerischen Lieblingsmarke sehen werden, aber hier sind die drei Autos, über die wir wirklich begeistert sind.

3. BMW 530e iPerformance - Okay, das ist also keine sexy Wahl. Tatsächlich sind die meisten BMW Fans keine Fans von Hybriden und werden diese Wahl wahrscheinlich beklagen. Es ist jedoch wichtig für die Marke und ein Auto, von dem wir glauben, dass es tatsächlich ziemlich gut sein kann. Mit einem 2, 0-Liter-Turbomotor und einem Elektromotor wird der BMW 530e iPerformance die sparsamste Benzinvariante des in Nordamerika angebotenen 5er sein. Aufgrund des seltsamen Hasses Amerikas gegen Dieselmotoren wird es wahrscheinlich auch der am häufigsten gekaufte effiziente 5er sein. Aber seine Popularität ist nicht der Grund, warum wir darüber aufgeregt sind.

2017 BMW 530e iPerformance22 750x500

Wir sind kürzlich den BMW 740e xDrive iPerformance hier in den USA gefahren und waren von seinem Antriebsstrang beeindruckt. Obwohl ich immer noch zugebe, dass Diesel für große Luxusautos überlegen sind, ist der eDrive-Antriebsstrang von BMW in Bezug auf die Effizienz überraschend gut. Es ist unglaublich flüssig, leistungsstark genug, um selbst den großen 7er mühelos zu motivieren (obwohl der 530e weniger Leistung hat) und effizient genug, um es sich für umweltbewusste Käufer zu lohnen. Es ist auch bemerkenswert leise und hat dank der Elektromotoren ein hervorragendes Drehmoment im unteren Bereich. Außerdem wird der 530e im sDrive-Format (Hinterradantrieb) erhältlich sein, was das Fahren angenehmer macht als der 740e. Wir glauben, dass dies eine der besseren Iterationen der neuen 5er-Serie der G30-Generation sein kann.

2. BMW X2 Konzept - Die Bayern tauchen mit dem kommenden BMW X2 in das kleine, sportliche Crossover-Segment ein. Der X2 ist eine kleine Frequenzweiche, die auf dem aktuellen BMW X1 basiert und sportlicher und stilvoller sein wird. Es wird im Wesentlichen das sein, was der BMW X4 für den X3 ist. Während es viele Enthusiasten gibt, die BMW Crossover hassen, weil sie das Motorsport-Erbe der Marke verwässern, sind diese Arten von Autos für die Marke sehr wichtig. Junge städtische Kunden kaufen diese Art von Premium-Frequenzweichen wie verrückt und BMW muss mitmachen.

BMW X2 Concept Paris 11 750x500

Aber auf der anderen Seite sollte der X2 eigentlich ein gutes Auto sein. Der BMW X1, auf dem er basieren wird, ist tatsächlich einer unserer Lieblings-SUVs aus den Bayern. Trotz seines angeblich sakrilegischen Frontantriebs fährt der X1 wirklich gut. Es fährt sich gut, hat die beste Lenkung seiner Klasse (und einige der besten Lenkungen von BMW, trotz aller Puristen) und ist wirklich durch Kurven zu werfen. Wenn BMW also seine Dynamik schärft, ihm mehr Stil verleiht und ihn vielleicht ein bisschen aufhellt, könnte der BMW X2 ein Homerun sein.

1. BMW M550i xDrive - Gab es wirklich Zweifel, auf welchen BMW wir uns in Detroit am meisten gefreut haben ? Es ist der BMW M550i xDrive, der schnellste und leistungsstärkste Nicht-M 5er, der jemals hergestellt wurde, und ein Standard 5er, der ungefähr so ​​schnell ist wie der M5 der vorherigen Generation. Wie konnte jemand nicht gepumpt werden, um das zu sehen?

BMW M550i xDrive

BMW M550i xDrive

Der kommende BMW M550i xDrive wird der neueste der M Performance-Modelle von BMW sein, die ihren Namen ein M hinzufügen, aber keine richtigen M-Autos sind. Der M550i wird jedoch die richtige M-Leistung haben, da sein M-leistungsspezifischer 4, 4-Liter-V8 mit zwei Turboladern 456 PS und 480 lb-ft Drehmoment leistet. In Kombination mit einer Achtgang-Automatik und einem Allradantrieb xDrive kann dieser Motor laut BMW den M550i in weniger als vier Sekunden von 0 auf 100 km / h bringen. Wenn man bedenkt, dass die stärkste Iteration des BMW M5, die „30 Jahre“, den Sprint in 3, 9 Sekunden absolvierte, verbindet dies den M550i im schlimmsten Fall mit dem schnellsten M5 aller Zeiten.