Anonim
BMW X1 long wheelbase 2 750x500

BMW präsentiert derzeit alle seine neuesten Modelle auf der Beijing Motor Show 2016. Mit China als größtem Binnenmarkt der Welt…

BMW präsentiert derzeit alle seine neuesten Modelle auf der Beijing Motor Show 2016. Da China der größte Einzelmarkt der Welt ist, ist es nur geeignet, den Respekt zu zeigen, den es verdient. Die Bayern beschlossen, ihr A-Game mit einer Aufstellung der neuesten Modelle zum Veranstaltungsort zu bringen.

Die große Neuigkeit war ohne Zweifel die Einführung des nur in China erhältlichen BMW X1 mit langem Radstand, ein Auto, das aus der Ferne gleich aussieht, sich aber aus der Nähe von seinem kleineren Bruder deutlich unterscheidet. Das LWB-Modell wuchs im Vergleich zum Vorgänger um etwa 8 cm, 3 cm in der Breite und etwa 4 cm in der Höhe. In der Kabine ergibt sich für die Passagiere auf den Rücksitzen je nach Sitzposition ein Zuwachs von etwa 5 bis 18 cm (2 bis 7 Zoll) Kniefreiheit.

BMW Concept Compact Sedan images 10 750x451

Abgesehen von der Vergrößerung verwendet der chinesische X1 - der vor Ort montiert wird - dieselbe Motorenpalette wie der Rest der Palette. Kunden können zwischen den Modellen mit Frontantrieb sDrive18Li und sDrive20Li sowie mit Allradantrieb xDrive20Li und xDrive25Li wählen.

Neben dem neuen X1 stellte BMW auch den neuen M2 und den limitierten BMW M4 GTS als echte Vertreter der Motorsport-Sparte auf. Zwei M Performance Automobile waren ebenfalls vor Ort vertreten, wobei die Modelle M40i X4 und M760Li xDrive im Rampenlicht standen. Letzteres ist das stärkste und teuerste Auto, das BMW jemals gebaut hat.