Anonim
2016 Audi R8 Spyder 8 750x500

Wir haben in den letzten Wochen durch Spionageaufnahmen ein paar Einblicke in den Audi R8 Spyder erhalten, als er ohne…

Wir haben in den letzten Wochen durch Spionageaufnahmen ein paar Einblicke in den Audi R8 Spyder erhalten, als er ohne Tarnung herumfuhr. Jetzt können wir es uns jedoch dank seines weltweiten Debüts auf der New York International Auto Show 2016 genauer ansehen.

Der Audi R8 Spyder basiert offensichtlich auf dem Standardcoupé R8, und das ist ziemlich offensichtlich. Die einzigen Unterschiede sind offensichtlich das fehlende Dach des Spyder, aber es trägt die hinteren Lüftungsschlitze an der Motorabdeckung gegenüber dem R8 Spyder der vorherigen Generation. So ist dieses neue Modell sofort als solches erkennbar. Insgesamt ist es ein sehr gut aussehendes Auto und das neue Audi R8 Styling eignet sich für die Spyder-Variante besser als das Vorgängerauto. Der Audi R8 Spyder könnte heute der am besten aussehende Cabrio-Supersportwagen auf der Straße sein.

2016 Audi R8 Spyder 7 750x563

Im Innenraum ist der R8 Spyder mit nur geringfügigen Änderungen im Grunde das gleiche wie das Coupé. Die größte Änderung ist die Option Performance Leather Steering Wheel, die drei Fahrmodi mit sich bringt: Dry, Wet und Snow. Auf diese Weise kann der Fahrer die Eigenschaften des Fahrzeugs im laufenden Betrieb an die aktuellen Straßenverhältnisse sowie an Motor, Getriebe, Federung und Quattro-Allradantrieb anpassen.

2016 Audi R8 Spyder 10 750x563
2016-Audi-R8-Spyder-5

Insgesamt sieht der Audi R8 Spyder großartig aus und scheint noch aufregender zu sein als das Coupé. Der zusätzliche Sound und die Aufregung des Cabriolets machen es zu einem Homerun, denn genau darum geht es bei Superautos, um Aufregung.

2016-Audi-R8-Spyder-3