Anonim
2017 lincoln continental001 1 750x500

Auf der New York International Auto Show 2015 im vergangenen Jahr sorgte Ford mit seinem Konzeptauto Lincoln Continental für Furore, das…

Auf der New York International Auto Show 2015 im vergangenen Jahr sorgte Ford mit seinem Konzeptauto Lincoln Continental für Furore, das der berühmten amerikanischen Marke Premium-Luxus zurückbringen sollte. Was gibt es Schöneres, als den berühmtesten Luxusnamen Amerikas - Continental - zurückzubringen? Das Lincoln Continental-Konzept war vielversprechend, da es so aussah, als könnte es richtig luxuriös sein.

Auf der diesjährigen Detroit Auto Show 2016 zeigte Ford den echten Deal Lincoln Continental, nicht nur ein Konzept, und er scheint den größten Teil seines Versprechens erfüllt zu haben. Der eine Aspekt des Konzepts, der die Zuschauer im letzten Jahr alle verblüffte, waren die soliden, berührungsempfindlichen Türgriffe, die eher wie kleine Polster aussahen, die oben auf der Türschwelle hervorstanden. Diese haben es tatsächlich in die Produktion geschafft, als feste, berührungsempfindliche Türgriffe, die die Tür mit nur einem Benutzergriff öffnen. Ziemlich cooles Zeug.

2017 lincoln continental015 1 750x500

Äußerlich scheint der Continental von seiner Konzeptform praktisch unverändert zu sein, was gut ist, da wir oft so enttäuscht sind von der Art und Weise, wie sich Konzepte in der Produktion verwandeln. Die Scheinwerfer und Rücklichter sind gegenüber dem Konzept nur geringfügig verändert, aber abgesehen davon ist der Conti im Wesentlichen das gleiche Auto, das wir letztes Jahr gesehen haben. Das ist gut so, denn der neue Continental sieht gut aus. Es ist ruhig und zurückhaltend, sieht aber mit seiner eckigen Kinnlinie und den leicht zusammengekniffenen Scheinwerfern immer noch bedrohlich aus. Es hat fast einen Jaguar XJ im Frontend, was ein großes Kompliment ist.

Im Inneren verwöhnt der Continental die Passagiere mit einer ruhigen und luxuriösen Kabine. Es ist nicht so schön wie das Interieur eines BMW 7er oder einer Mercedes-Benz E-Klasse und sieht irgendwie sehr "Ford" aus, aber es ist trotzdem ein schöner Platz zum Sitzen. Die Vordersitze haben sogar Po-Wangen, was interessant ist. Diese oben genannten Sitze verfügen über eine 30-Wege-Leistungsregelung, sind beheizt und gekühlt und verfügen über eingebaute Massagegeräte. Ford und Lincoln wollten eine angenehmere Umgebung als eine sportliche oder leistungsorientierte, und es scheint, als ob ihnen dies gelungen ist.

Es gibt jedoch ein paar Probleme mit dem Continental, wie zum Beispiel "Wird jemand es kaufen?"

2017 lincoln continental004 1 750x410

Es wird Fans amerikanischer Autohersteller geben, die sich wegen ihrer Luxusbedürfnisse an den Conti wenden, aber für Leute, die verschiedene Fahrzeuge kaufen, werden sich die Leute wirklich für Lincoln entscheiden? BMW, Mercedes-Benz und Audi haben den Luxusautomarkt sowohl hinsichtlich der Preise als auch der Erwartungen etwas definiert. Während der Continental wahrscheinlich erheblich billiger sein wird als der 7er, die S-Klasse und der A8, wie viele Leute werden dies für diese Autos tun?

Cadillac, Hyundai und Acura haben alle das Gleiche versucht und ein Auto mit ähnlichem Luxus wie diese großen Deutschen zu erheblich geringeren Kosten entwickelt. Aber jedes Unternehmen hat es nicht geschafft, die Verkaufszahlen der großen Luxusautos der Deutschen zu erreichen. Wenn Menschen Luxus wollen, schauen sie nach Deutschland. Und das aus gutem Grund, die deutschen Big Three sind seit Jahrzehnten an der Spitze.

Und dann gibt es das Problem des Antriebsstrangs und des Antriebsstrangs. Der Conti wird einen 3, 0-Liter-V6-Motor mit zwei Turboladern verwenden, der sogar 400 PS und 400 lb-ft Drehmoment entwickelt. Das ist nicht unbedingt das Problem, da es genug Leistung hat, aber ein großer luxuriöser Lincoln Continental sollte keinen V6 Ecoboost-Motor haben, Ford hat Fiestas und Focuses für Kraftstoffverbrauch. Ecoboost schreit nicht nach Luxus. Das größere Problem ist jedoch der Frontantrieb. Audi kann bei vielen Modellen mit Frontantrieb davonkommen, weil sein Quattro-System so verehrt wird, dass Bur Lincoln dies nicht kann. Großer Luxus braucht serienmäßig Hinterradantrieb. Zur Hölle, sogar der Lexus von Toyota bietet Heckantrieb für seine Luxusautos. Dies ist eine große Chance, die Ford und Lincoln verpasst haben.

2017-lincoln-Continental010-1