Anonim
BMW 330e images 1900x1200 20 750x500

Die Frankfurter Automobilausstellung 2015 steht vor der Tür und es scheint einen wachsenden Trend zu geben, der sich bei fast allen Autoherstellern abzeichnet. …

Die Frankfurter Automobilausstellung 2015 steht vor der Tür und es scheint einen wachsenden Trend zu geben, der sich bei fast allen Autoherstellern abzeichnet. Elektromobilität scheint in Frankfurt der Trend zu sein. Neue Modelle verschiedener Autohersteller blicken auf die Zukunft des Elektrofahrzeugs.

Vor allem Porsche war der Debütant des atemberaubenden Mission E Concept. Alle Augen waren gestern und heute auf Porsche gerichtet, da der Mission E einer der am besten aussehenden und interessantesten Elektrofahrzeuge ist, die wir seit langer Zeit gesehen haben. Mit über 600 PS, einer geschätzten Reichweite von 310 Meilen und einem 800-Volt-Ladesystem könnte der Porsche Mission E möglicherweise der beste EV auf dem Markt sein, wenn er bald auf den Markt kommt. Porsche war jedoch nur einer der vielen Autohersteller, die die Elektromobilität betonten.

aadde8a0 92f8 4e5d ac57 d611ee6bface teaser 720x406x2 750x423

Audi zeigte auch seinen e-tron Quattro Concept, einen 429 PS starken elektrischen SUV mit Coupé-ähnlicher Karosserie. Der e-tron Quattro wird höchstwahrscheinlich als Audi Q6 debütieren, wenn alles gesagt und getan ist, und er sieht mit Sicherheit vielversprechend aus. Der e-tron Quattro soll außerdem eine Reichweite von 310 Meilen und eine induktive Aufladung haben, was ihn etwas vielseitiger macht als den Tesla Model X. Der e-tron Quatto war jedoch nicht der einzige ausgestellte EV-Audi. Audi hat außerdem einen A4 e-tron sowie einen Q7 e-tron angekündigt und gezeigt. Ersteres wird mit dem BMW 330e und letzteres mit dem BMW X5 xDrive40e konkurrieren. Also kommt ziemlich viel Strom aus Ingolstadt.

audi 42 750x563

BMW kündigte einige eigene Plug-In-Hybride an. Der BMW 330e wurde in Frankfurt mit einem turbogeladenen Vierzylindermotor, einem Elektromotor und einigen Batterien gezeigt. Es ist in der Lage, 0-62 Meilen pro Stunde in 6, 2 Sekunden und bis zu 25 Meilen reine EV-Reichweite. BMW präsentierte auch eine Plug-in-Hybrid-Variante von jedermanns Lieblings-BMW, ​​den 2er Active Tourer. Der so genannte 225xe eDrive ist ein Allrad-Plug-in-Hybrid mit einem turbogeladenen 1, 5-Liter-Dreizylinder, der mit einem 87-PS-Elektromotor kombiniert ist. BMW behauptet 6, 7 Sekunden von 0-62 Meilen pro Stunde für den 225xe eDrive und bis zu 118 mpg.

BMW-330e-images-1900x1200-02

Mercedes-Benz brachte auch sein seltsames Konzept IAA (Intelligent Active Aerodynamics) mit, das möglicherweise der seltsamste Plug-in-Hybrid in Frankfurt ist. Mit einigen der umfangreichsten aktiven Aerodynamiken ändert der Mercedes-Benz IAA fast vollständig seine Form. Das Heck erstreckt sich ziemlich dramatisch und der Frontspoiler macht das Gleiche. Es hat sogar aktive aerodynamische Räder. Es ist alles sehr seltsam.

Mercedes-Benz IAA-Konzept

Mercedes-Benz Konzept IAA