Anonim
bmw frankfurt auto show 2015 750x500

Die BMW Group stellt vom 15. bis 27. September in Frankfurt mit einer einzigartigen Standarchitektur aus, die modernes Erlebnismarketing zu einem Ganzen macht…

Die BMW Group stellt vom 15. bis 27. September in Frankfurt mit einer einzigartigen Standarchitektur aus, die das moderne Erlebnismarketing auf ein ganz neues Niveau hebt. Unter dem Dach der BMW Group präsentieren die Marken BMW, MINI und Rolls-Royce eindrucksvoll ihre starke, eigenständige Identität. Mit einer viel längeren Strecke (jetzt 400 m) als 2013 bietet der Stand nun erstmals aktive Fahrvorführungen von Fahrzeugen der Marken BMW und MINI und ist das markanteste architektonische Merkmal des Standes 2015.

Auf diese Weise wird die Innovation, dynamische Leistung und Vielfalt der BMW Group für den Besucher direkt und eindrucksvoll zum Leben erweckt. Der diesjährige Stand ist mit mehr als 12.000 m2 auf zwei Ebenen der größte der BMW Group. Alle Innovationen, neuen Modelle und das gesamte Produktportfolio werden den Medien und allen anderen Besuchern gezeigt.

bmw frankfurt auto show 2015 750x422

Die Technologie- und Produkthighlights von BMW und MINI werden den Besuchern 20 Mal täglich in kurzen Shows auf in die Rennstrecke integrierten Bühnen präsentiert. Die BMW Bühne ist imposant 50 Meter breit.

Intelligente Nutzung der Digitalisierung: Zum ersten Mal bietet BMW den Besuchern mit der BMW IAA App einen Blick hinter die Kulissen mit Zugang zu zusätzlichen Inhalten zu Innovationen und Fahrzeugen.

Neben einem Audioguide für das Display bietet die App auch Augmented-Reality-Funktionen, mit denen der neue BMW 7er und andere Exponate in einer neuen Dimension erlebt werden können.

Steven Althaus, Leiter Markenführung BMW und Marketing Services BMW Group: „Authentische, unverwechselbare Marken, herausragende Neufahrzeuge und aufregende Innovationen werden auf bahnbrechende neue Weise präsentiert, um auf der IAA 2015 ein einzigartiges Besuchererlebnis zu schaffen.“

Das Highlight für die Marke BMW auf der IAA in diesem Jahr wird der neue BMW 7er sein. Seine Vision, Innovationen und Funktionen bilden den Ausgangspunkt für Architektur und Inszenierung.

Der BMW Stand ist im Stil eines Flagship Stores gestaltet, mit der entsprechenden Architektur und Inszenierung, um ein Markenerlebnisforum für Besucher zu schaffen.

Der neue BMW 7er steht für modernen Luxus, der auf der IAA in Form von zeitgenössischer Architektur, Liebe zum Detail und modernsten Technologien interpretiert wird - mit einem positiven Einfluss auf alle anderen Modelle der Marke.

Das Herzstück der BMW Präsentation ist neben dem Konzept des aktiven Fahrens eine Rotunde, in der Highlights inszeniert werden: Sie bietet den Besuchern wechselnde Perspektiven des neuen BMW 7er und führt zu einem geräumigen Platz im Obergeschoss.

Der Platz mit der „BMW 7er Galerie“bietet Einblicke in die Produktsubstanz des BMW 7er und die Bedeutung des modernen Luxus: Ästhetik, Liebe zum Detail, hervorragende Handwerkskunst - sowie technologische Grenzen in einer vernetzten Welt.

Dies wird durch Fahrzeugdetails und Beispiele feinster Fertigungskunst aus anderen Bereichen wie der Porzellanmanufaktur Nymphenburg veranschaulicht.

Drei Räume bieten die Möglichkeit, die Schwerpunktthemen des neuen Flaggschiffs der Marke BMW genauer zu erkunden. Im Mittelpunkt der drei Displays stehen ein neuer BMW 7er mit M-Sportpaket, ein neuer BMW 7er mit dem Design Pure Excellence-Paket und die BMW eDrive-Variante: der BMW 740Le.

Die Fahrzeuge werden von hochwertigen, intuitiven Exponaten begleitet, die den Besuchern helfen, Themen eingehender zu erkunden. Die interaktive Multimedia-Wand ermöglicht beispielsweise das einfache Erleben neuer Gestensteuerungstechnologien mit beeindruckender Wirkung außerhalb des Fahrzeugs.

Besucher werden ermutigt, herumzulaufen und sich Zeit zu nehmen, um den neuen BMW 7er auf höchst persönliche Weise zu entdecken und zu erleben. Kreisförmige Öffnungen in der Architektur bieten spannende Einblicke und Perspektiven auf den gesamten Stand.

Dies schafft großzügige Räume und schafft gleichzeitig thematische Verbindungen zwischen dem Luxussegment im Obergeschoss und dem Premium-Segment im Erdgeschoss.

Der Fokus der Submarke BMW i liegt neben den aktuellen Fahrzeugen BMW i3 und BMW i8 auf innovativen Ladekonzepten und Serviceangeboten.

BMW Connected Living wird als nächster Innovationsbereich vorgestellt. Auf der diesjährigen IAA wird BMW i erstmals intelligente Anwendungen vorstellen, die weit über reine Mobilitätslösungen hinausgehen und sich auf andere Lebensbereiche des Anwenders erstrecken. Damit beweist BMW i erneut seine Innovationskraft und unterstreicht, wofür es steht: wegweisende, nachhaltige individuelle Mobilität.

Das geräumige BMW i Display setzt sich vom Erdgeschoss über die offene Architektur bis zum Obergeschoss und der BMW i8 Präsentation fort.

Hier knüpfen fortschrittliche Technologien wie Carbon Core und Laser Lighting an die moderne Interpretation von Luxus an.

BMW e Drive - Die Leistung eines BMW TwinPower Turbo Motors kombiniert mit dem Wirkungsgrad eines Elektromotors: Technologietransfer von der

Die Submarke BMW i zur Kernmarke setzt sich mit den Premieren der BMW eDrive Modelle der BMW 2er, BMW 3er, BMW X5 und BMW 7er fort.

Besucher erleben diese neuen Modelle in einem Bereich, der Informationen über die zugrunde liegende Technologie mit einer starken emotionalen Anziehungskraft kombiniert.

Die Submarke BMW M ist mit nicht weniger als fünf Modellen vertreten, darunter eine Weltpremiere: die neue BMW M3 Limousine. Architektur, Medien und Beleuchtung schaffen die perfekte Atmosphäre, um diese Hochleistungssportwagen zu präsentieren.

Rote Spiegelwände und pulsierende Lichtinstallationen erwecken den Raum und die Produkte zu einem dynamischen Leben und bringen die Faszination von BMW M auf ein ganz neues Niveau.

Kreativität und Handwerkskunst bilden zusammen Kunstwerke. Auf der Frankfurter Messe können Sie den hohen Standard und die hervorragende Material- und Verarbeitungsqualität von BMW Individual, dem zweiten Geschäftsbereich von BMW M, anhand handgefertigter Exponate erleben.

In insgesamt vier Fahrzeugen wird eine Vielzahl von Mustern und Anpassungsbeispielen gezeigt - mit dem Highlight einer BMW Individual Designstudie in einem BMW 750 Li - damit Besucher mehr über die Optionen BMW Individual und BMW Manufaktur erfahren können.

BMW wird auf der IAA 2015 erstmals auch den neuen BMW X1 vorstellen. Die zweite Generation dieses äußerst erfolgreichen Modells, das weltweit mehr als 730.000 Mal verkauft wurde, wird im typischen BMW X Chassis-Design ausgestellt, das noch geräumiger ist Innenraum und erweiterte Funktionalität.

Der Stand zeigt in einer auffälligen Installation die unbegrenzten Möglichkeiten des robusten Sports Activity Vehicle: Eine 50 m2 große Felsstruktur thront über beiden Ebenen des Standes und positioniert den neuen BMW X1 als perfekten Allrounder - zu Hause in der Stadt Welt und die freie Natur.

Der BMW 3er, das erfolgreichste BMW Modell aller Zeiten, feiert auf der IAA 2015 sein Jubiläum. Das Auto, das nach wie vor die meistverkaufte Modellreihe von BMW ist, wurde vor 40 Jahren in Produktion genommen und läutete eine neue Ära in der Automobilgeschichte ein.

Der Stand verwendet verschiedene Medien, um Schlüsselszenen aus der Entwicklung der legendären Sportlimousine über sechs Generationen hinweg darzustellen: Beginnend mit dem ersten BMW 3er mit Sechszylinder-Benzinmotor, der das mittelgroße Sportlimousinensegment bis zum neuesten Modell, dem neuen, schuf BMW 3er Limousine.

BMW Motorrad demonstriert seine Autorität mit einer eigenen Identität innerhalb der BMW Präsenz.

In diesem Jahr werden vier Serienmodelle vorgestellt, der BMW F 800, der BMW S 1000 RR, der BMW S 1000 XR und der BMW R nineT sowie die erste Idee von BMW für einen Scrambler: der BMW Concept Path 22. In diesem Motorrad minimalistischer Ansatz, jede Form und jede Oberfläche hat eine Funktion.

Neben den Marken schafft der BMW Group Junior Campus auf der IAA 2015 erneut einen Raum, in dem sich jüngere Besucher mit den Themen Mobilität vergnügen können.

Im Außenbereich neben Halle 11 Nord können Jugendliche im Alter von 11 bis 14 Jahren in praktischen Workshops etwas über Nachhaltigkeit, Mobilität, Technologie und Design lernen.

Unter dem Motto „Mission Mobility: Develop. Bauen. Prüfung." Teams arbeiten mit ausgebildeten Pädagogen zusammen, um ein Go-Kart zu entwerfen, das sie dann in einem speziellen Kurs testen.

Die Workshops sind für Kinder und Jugendliche kostenlos. Eine Registrierung ist unter erforderlich. Tickets sind für die Dauer der Messe gültig.

MINI Creative Hub. Im Rahmen der Präsenz der BMW Group unterstreicht der diesjährige MINI Stand die Innovationskraft des Konzerns und baut auf der Tradition der ständigen Neuerfindung von MINI auf. Dies ist das erste Mal, dass MINI vollständig in seinem neuen Corporate Design erscheint.

Die intelligente und authentische Identität der Marke spiegelt sich in Architektur, Kommunikation und Filmmaterial wider. Die neue Markenphilosophie repräsentiert den progressiven Lebensstil der kreativen Klasse.

Das Hauptaugenmerk liegt auf der Weltpremiere des neuen MINI Clubman. Mit einer neuen sechstürigen Version dieses markanten und äußerst erfolgreichen MINI-Modells wagt sich die Marke erstmals in die nächsthöhere Fahrzeugklasse und legt die Messlatte für Design, Material und Produktsubstanz höher.

Das neun Meter hohe Fenster an der Vorderseite des Standes bietet einen Blick auf die Welt des neuen MINI Clubman. Basierend auf der Idee „The Clubman Dialogues“sind Besucher eingeladen, die kreative, urbane Welt des neuen MINI Clubman zu entdecken.

Die Hauptausstellung bietet den Nutzern die Möglichkeit, die Welt des neuen MINI Clubman zu erkunden und ein persönliches Editorial zu erstellen.

MINI John Cooper Works entführt den Besucher in eine weit offene, urban-industrielle Welt. Zwei Mitglieder der legendären John Cooper Works-Familie werden vor dem Hintergrund eines großen Flugzeughangars gezeigt. Freiheit, Erbe und Exklusivität werden zu einem begehbaren Erlebnis.

Der Stand präsentiert den MINI Countryman als ein Auto, das in der Stadt genauso zu Hause ist wie auf dem Land.

MINI Connected ist ein roter Faden als Ausdruck der digitalen Identität von MINI. Fahrerassistenzsysteme, Infotainment im Auto, virtuelle Realität - eine breite Palette innovativer Multimedia-Exponate ermöglicht es, die nahezu unbegrenzten Möglichkeiten bahnbrechender Technologien auf interaktive Weise zu erleben.

Die MINI Connected Lounge mit ihrer entspannten Loft-Atmosphäre auf der oberen Ebene bietet einen spektakulären Blick auf die Bühne und die Strecke, während der MINI 360 ° einen Blick in die Zukunft bietet.

MINI Yours steht für nichts weniger als maßgeschneiderte Exklusivität.

Dieser Bereich lädt die Gäste ein, das erstklassige Design und die Materialien in der kreativen Atmosphäre eines Studios zu entdecken. Eine großformatige Vitrine präsentiert die Vielfalt und exquisite Handwerkskunst von MINI Yours.

MINI Zubehör eröffnet eine Welt voller Möglichkeiten - mit Zubehör in allen Formen und Farben, das auf unzählige Arten kombiniert werden kann. Besucher haben die Möglichkeit, mit dem MINI Zubehörkonfigurator ihren eigenen MINI Look zu kreieren.

Der Schwerpunkt des MINI Lifestyle Shops in diesem Jahr liegt auf der neuen MINI Gentleman's Capsule Collection, die vom neuen MINI Clubman inspiriert wurde und Accessoires wie Hüte, Brillen, Schuhe, einen Duft und ein exklusives Rasierset enthält.

Gäste von Rolls-Royce: Das Standkonzept für die Präsenz von Rolls-Royce Motorcars auf der IAA 2015 schafft eine moderne Villa - cool und zeitgemäß. Die einladende Architektur lässt die Marke offener und zugänglicher erscheinen als bei früheren Shows.

Die Weltpremiere des neuen Rolls-Royce Dawn ist das unbestrittene Highlight der Marke in diesem Jahr. Das beeindruckend elegante Außendesign dieses viersitzigen Luxus-Drophead kombiniert die ikonische Präsenz eines Rolls-Royce mit einer coolen und zeitgemäßen Rolls-Royce-Vision. Der Dawn ist ein äußerst ansprechendes Fahrzeug, ganz anders als jeder andere Rolls-Royce bisher. Am Stand werden zwei verschiedene Konfigurationen vorgestellt.

In der Collector's Garage steht allen Besuchern eine spezielle Auswahl an Fahrzeugen zur Verfügung: der neue Wraith Inspired by Music, ein Phantom Limelight und eine Ghost Series II.

In der Sir Henry Royce Lounge können sich Kunden und Interessenten für ihre persönlichen Designwünsche inspirieren lassen und diese in entspannter Atmosphäre direkt mit Mitgliedern des Rolls-Royce-Teams diskutieren.