Anonim
2015 bmw m2 artists rendering photo 493425 s 1280x782 750x500

Der BMW M2 kommt wieder in den Fokus. Wir haben schon mehrmals über den Nachfolger des beliebten 1M Coupé (hier, hier und hier) berichtet und…

Der BMW M2 kommt wieder in den Fokus. Wir haben schon mehrmals über den Nachfolger des beliebten 1M Coupé berichtet (hier, hier und hier) und heute haben wir einen neuen Bericht, diesmal veröffentlicht von Car and Driver.

Das US-Magazin zitiert Quellen aus der Nähe von BMW M und berichtet, dass der BMW M2 2015 im Vergleich zum 1M eine längere Entwicklungsphase durchlaufen wird und sich mit einem aggressiven Paket stark von der M135i-Luke und einem möglichen M235i-Coupé-Modell unterscheiden wird. Der M2 soll eine einzigartige Blende mit großen Lufteinlässen, breiterer Spur und breiteren hinteren Kotflügeln sowie einem Heckspoiler und den charakteristischen M-Vierauspuffrohren aufweisen.

Darüber hinaus sagt das Magazin, dass der M2 nur in Coupé-Form erhältlich sein wird, ohne dass Pläne für einen anderen Karosseriestil vorliegen. „Dieses Auto begeistert alle hier“, sagt die Quelle der M GmbH. Von den M-Ingenieuren wird erwartet, dass sie doppelt so viele M2 produzieren wie 1M-Coupés, die BMW an 6300 Kunden verkauft hat.

2015 bmw m2 artists rendering photo 493425 s 1280x782 655x400

Die Räder werden über die Plattform mit Hinterradantrieb mit Strom versorgt. Obwohl wir in der Vergangenheit von Gerüchten über einen Vierzylinder-Knaller gehört haben, der den M2 antreibt, sagt Car and Driver, dass eine verbesserte Version des 3, 0-Liter-TwinScroll-Turbomotors mit einer Gesamtleistung von 360 PS verwendet werden könnte.

Der M2 wird die bewährte kompakte Plattform mit Hinterradantrieb von BMW verwenden, die mit dem aktuellen 1er geteilt wird und der des 3er ähnelt. Eine allradgetriebene Version des M2 ist theoretisch möglich, aber erwarten Sie keine. Diese Plattform bietet auch ein großes Potenzial für hochmoderne Telematik und Konnektivität. Es wird mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe kombiniert, optional mit einer Siebengang-Doppelkupplungsautomatik. Dieselbe Quelle sagt, dass ein Sprint von 0 auf 60 ungefähr 4, 5 Sekunden dauern sollte.