Anonim
bmw activee review 062 750x500

Heute vor einem Jahr waren meine Frau Meredith und ich Gäste von BMW in der nordamerikanischen Zentrale in Woodcliff Lake, New Jersey. Nach einer …

Heute vor einem Jahr waren meine Frau Meredith und ich Gäste von BMW in der nordamerikanischen Zentrale in Woodcliff Lake, New Jersey. Nach einem schönen Mittagessen mit den Programmmanagern von BMW i stand ich mit BMW NA-Präsident Ludwig Willisch zusammen, als er und ich kurze Reden über den Start des BMW ActiveE-Programms hielten. Ich erhielt dann die Schlüssel für mein ActiveE und war der erste Kunde in der Geschichte von BMW, der einen 100% elektrischen BMW kaufte oder leaste.

Vor ein paar Tagen habe ich gesehen, wie der Kilometerzähler über 35.000 Meilen rollte, was mehr als der doppelten Anzahl von Meilen entspricht, die der durchschnittliche Amerikaner pro Jahr fährt *.

bmw activee review 062 655x491

Viele Kilometer zu fahren ist keine Errungenschaft. Tatsächlich wünschte ich, ich wäre weniger gefahren. Der Punkt, den ich gerne mache, ist, dass ein Plug-in-Elektroauto in das Leben von Fahrern mit hoher Kilometerleistung passen kann. etwas, das viele Leute nicht für möglich halten. Ich habe 240-V-Ladestationen, an denen ich arbeite. Sobald ich ankomme und einstecke, ist das Auto ein paar Stunden später wieder zu 100%, sodass ich so ziemlich alles fahren kann, was ich will, ohne mir Sorgen machen zu müssen, dass mir die Ladung ausgeht. Neben dem Laden zu Hause ist das Laden am Arbeitsplatz definitiv der wichtigste Ort, um eine Ladestation zu haben. Mit fortschreitender Verbreitung von Elektrofahrzeugen werden immer mehr Arbeitgeber Gebühren für ihre Arbeitnehmer anbieten, was wiederum die Massenadoption weiter fördern wird.

bmw activee Tom Moloughney 02 655x491

Der ActiveE war eine Freude zu fahren. Obwohl es nicht als Elektrofahrzeug von Grund auf neu entwickelt wurde, hat BMW beim Umbau hervorragende Arbeit geleistet. Mit Ausnahme des leisen elektrischen Antriebsstrangs und der starken regenerativen Bremsen ist das Auto durch und durch BMW. Selbst mit einem 992-Pfund-Batteriesystem konnten die BMW Ingenieure eine perfekte Gewichtsverteilung von 50/50 erzielen, und Sie können feststellen, dass das Auto in Kurven gut ausbalanciert ist. Erst wenn Sie es wirklich an seine Grenzen bringen, können Sie das zusätzliche Gewicht spüren, das das Auto trägt und das fast 800 Pfund mehr als ein 135i ist.

An diesem Punkt wird Ihnen klar, warum BMW all seine Elektroautos, die sie verkaufen, gezielt bauen und kein Gasauto umbauen wird, wie dies für das ActiveE-Leasingprogramm der Fall war. Durch den gezielten Bau der Autos der Marke i und die Verwendung von Aluminium-Antriebsplattformen mit CFK-Passagiermodulen wird BMW das Gewicht eines Autos vergleichbarer Größe trotz des zusätzlichen Gewichts des schweren Batteriesystems um 1/3 senken. Auf diese Weise kann BMW beim i3 eine kleinere Batterie verwenden und die gleiche Reichweite wie beim ActiveE liefern. Dies trägt dazu bei, die Kosten niedrig zu halten, da die Batterien die teuerste Komponente eines Elektrofahrzeugs sind.

bmw-activee-Tom Moloughney-01

Wenn ich dieses Jahr einen 128i anstelle des ActiveE gefahren wäre, hätte ich ungefähr 1.600 Gallonen Benzin kaufen müssen, um 35.000 Meilen zu fahren. Das hätte mich um die 6.000 Dollar zurückgeworfen. Ich habe eine Solaranlage auf meinem Dach, die den Strom für meine Bedürfnisse zu Hause und im Auto produziert. Ich habe also keine tatsächliche Zahl dessen, was ich für Strom ausgegeben habe, aber wenn ich für jede kWh bezahlt hätte, die das Auto verwendet hat, hätte es kostete mich ungefähr 2.000 US-Dollar, basierend auf den aktuellen Stromtarifen, in denen ich wohne. Dann hätte ich ungefähr 6 oder 7 Ölwechsel bekommen müssen und es ist leicht zu erkennen, dass die geringen Kosten für die Wartung des ActiveE mir wahrscheinlich etwa zwei Drittel der monatlichen Leasingrate von 499, 00 USD erspart haben. Das ist ein Aspekt, den viele Leute von EV übersehen, die Tatsache, dass sie viel weniger kosten als Gasautos, um zu tanken und zu warten. Während der gesamten Lebensdauer des Autos kosten die Gesamtbetriebskosten eines Elektrofahrzeugs wahrscheinlich weniger als bei einem vergleichbar gasbetriebenen Auto, obwohl die Anschaffungskosten höher sind.

paint2

Nach einem Jahr im ActiveE bin ich nach wie vor davon überzeugt, dass ich von nun an elektrisch fahren werde. Ich kann es kaum erwarten, mich ans Steuer eines i3 zu setzen, und hoffe, dass ich das Privileg habe, einer der ersten außerhalb von BMW zu sein, der dies tut. Das sofortige Drehmomentgefühl eines Elektrofahrzeugs kann nur von den stärksten Gasautos erreicht werden. Die seidenweiche Beschleunigung und die leise Kabine bieten ein ruhiges Fahrerlebnis, wenn Sie es möchten. Treten Sie jedoch auf das Gaspedal und Sie fahren sofort los, als würden Sie an einem Seil gezogen. Werden Elektroautos allgemein akzeptiert? Ich glaube sie werden. Nicht weil Regierungen Anreize bieten, nicht weil sie "den Planeten retten" werden, und nicht weil man einen kaufen muss. Ich glaube, wenn die Leute die Möglichkeit haben, ein richtig entwickeltes modernes Elektroauto zu fahren, werden sie eines kaufen wollen, weil es ein besseres Fahrerlebnis bietet. Die größte Herausforderung besteht meiner Meinung nach darin, die Leute dazu zu bringen, es zu versuchen. Ich denke, viele Leute werden überrascht sein, wie sehr sie es mögen.

ActiveE Meet1

Ich führe einen Blog über meine Erfahrungen mit einem elektrischen BMW und finde ihn unter:

bmw-activee-Tom Moloughney-03