Anonim
anders warming 01 750x500

Auf der diesjährigen LA Auto Show setzte sich BMWBLOG mit Anders Warming, dem Leiter von MINI Design, zusammen, dessen Position er im Dezember 2010 übernahm.

Auf der diesjährigen LA Auto Show setzte sich BMWBLOG mit Anders Warming, dem Leiter von MINI Design, zusammen, den er im Dezember 2010 übernahm. Abgesehen von einer kurzen Lücke hat der in Dänemark geborene Warming seine gesamte berufliche Laufbahn bei der BMW Group verbracht: von DesignworksUSA über BMW Design zu MINI Design.

Die Wünsche von Warming werden von technischen Fähigkeiten und Ästhetik, Intellekt und Bauchgefühl oder Hand und Herz bestimmt. Warming, Absolvent der renommierten Art Center College of Design School, entwarf den E85 Z4 Roadster der ersten Generation.

In seiner erfolgreichen Karriere entwarf Warming auch das GINA Light Concept, das Mille Miglia 2006 Coupé Concept, und war am Design des X1 Concept beteiligt.

Im folgenden Interview gab uns Warming einen Einblick in die MINI Designphilosophie, zukünftige Designsprachen und die Zukunft von Autos in den nächsten zwanzig Jahren.

anders warming 02 655x433

BMWBLOG: Beschreiben Sie uns jetzt und in Zukunft die MINI Designphilosophie.

Anders Warming: Die MINI Designphilosophie ist für mich die perfekte Balance zwischen Herkunft und Herkunft. Das bedeutet, dass wir uns zu 50% auf das Erbe konzentrieren - um sicherzustellen, dass wir wissen, was das Erbe der Marke ist und warum die Menschen die Autos lieben und warum die Leute in der Vergangenheit die Autos gekauft haben. Und 50% Innovation, neue Ideen, Materialien, neue Technologien, neue Möglichkeiten zur Anpassung der Autos usw.

Für mich ist diese 50: 50-Balance eine perfekte Formel: Wenn Sie sich zu sehr auf das Erbe konzentrieren, würde dies die Innovation beeinträchtigen. Umgekehrt, wenn Sie nur innovativ sind, werden viele Fans fragen: "Wo ist mein MINI?"

Für mich ist das perfekte Gleichgewicht zwischen Erbe und Innovation.

BMWBLOG: Ändert sich auch der MINI Kunde? Fordern sie von ihren MINI neue Dinge?

Anders Warming: Ich denke, dass sich die Welt der MINI Kunden verändert. es gibt keinen wirklichen Fokus oder den einen oder anderen, das Auto wegen oder das Auto im Kontext von; Es ist eine Art philosophische Diskussion, was das Fahrzeug betrifft. Ich denke, dass die Kunden ständig Veränderungen durchlaufen und eines der Dinge, die die Leute an MINI schätzen, ist, dass es sich auf das Automobildesign und die automobilen Natur des Produkts konzentriert, was bedeutet, dass der Kunde immer Dinge haben wird, die kommen und sich ändern, aber Eine Sache, die bleibt, ist meines Erachtens ein sehr langfristiger Blick auf die MINIs. Wenn Sie sich also das MINI Design ansehen, denke ich, dass es irgendwie zu den Wurzeln eines schönen Autos zurückkehrt, ein Auto, in das Sie sich immer gerne verlieben und das Sie schätzen können.

BMWBLOG: Was sind einige der Premium-Elemente eines MINI?

Anders Warming: Die Prämie ist eine Kombination aus Materialien und Klugheit und Anpassung; Konnektivität ist für uns zuerst ein großes Problem. Es sind also all diese Eigenschaften und all diese Dinge, die Sie in einem Auto haben.

Aber die Premium-Welt, in der wir leben, hat etwas mit Luxus zu tun, dem Gefühl, etwas Besonderes zu haben, das fast für Sie gemacht ist. Sie haben die Idee, dass „MINIs für mich gemacht wurden“. Als Kunde erhalten wir auch deshalb ein starkes Feedback von den Fans - wir sprechen nicht so sehr über Kunden wie über Fans der Marke - in diesem Sinne ist das die Prämie selbst, dass die Menschen wirklich persönliche Beziehungen haben mit diesem Auto, und so ist jede kleine "Verschönerung" oder Anpassung, Farbe, das ist die Beziehung zum Auto.

Es gibt nur wenige Marken auf der Welt, bei denen Menschen in die Einfahrt gehen und ihrem Auto „Gute Nacht“sagen, bevor sie ins Bett gehen.

BMWBLOG: Erzählen Sie uns mehr über den MINI Paceman. Was war die Geschäftsentscheidung hinter diesem Modell?

Anders Warming: Die Entscheidung war, uns diesen fantastischen Bahnsteig und Antriebsstrang anzusehen und zu sehen, was wir damit machen können. Wir konnten das nehmen, was der Countryman offensichtlich vorne anbietet, dh den Antriebsstrang und die Windschutzscheibe, und das Gewächshaus zu einem kompletten Fahrzeugtyp ausbauen, einem Auto, von dem ich nicht glaube, dass es nur ein Dreitürer ist eine fünftürige Version “- aber es ist ein komplett einzigartiges Auto, das auf dem Antriebsstrang des Countryman basiert.

Deshalb haben wir es auch Paceman genannt, es ist ein einzigartiges Auto, und in der Seitenansicht sieht man es offensichtlich am meisten, aber ich denke, die Schlüsselansicht dieses Autos ist die Rückansicht. Die Rückansicht des Paceman ist für MINI völlig neu, da wir zum ersten Mal horizontale Rücklichter einführen. Bisher haben alle MINis vertikale Linien, jetzt haben wir die Horizontalität, die dem Design des MINI ein neues Merkmal verleiht, da dies mit dem Eindruck der Breite zu tun hat, den MINI schon seit einiger Zeit nicht mehr betrachtet hat.

Der Eindruck der Breite gibt dem Auto die Vorstellung, dass das Auto wirklich gut sitzt und die Räder sehr sportlich und dynamisch aussehen. Und ich glaube, es ist sehr schön - und das ist für mich sehr wichtig, wie bei jedem MINI muss es einen Scheck durchlaufen: "Ist es schön?" "Ja".

Die Horizontalität wird auch von anderen Marken verwendet, aber ich denke, dass dies hier auf MINI-Art erfolgt. Wir verwenden tatsächlich die Chromeinfassung, die wir vorne haben, sodass das Rücklicht die Horizontalität noch weiter ausdehnt.

BMWBLOG: Wie wahr kann MINI angesichts der Expansion der Marke an seinen Designprinzipien festhalten?

Anders Warming: Es gibt ein Element, das immer im Vordergrund stehen wird, nämlich das Problem, das kleinste Auto in jedem Segment zu sein. Und daran arbeiten wir sehr hart und sehr fleißig mit all unseren Ingenieuren, um sicherzustellen, dass alle unsere Überhänge so kurz wie möglich sind, dass die Höhe so niedrig wie möglich ist und es wirklich um technische Technik geht Einfallsreichtum.

Wir wollen sicherstellen, dass die Räder an allen vier Ecken stehen, das Auto sollte wirklich gut auf den Rädern stehen und nicht durch lange Überhänge beeinträchtigt werden.

Ich glaube, dass diese Autos - Paceman und Countryman - wirklich sehr wenig Konkurrenten auf dem Markt haben, weil sie viel kleiner sind; ihr nächster Konkurrent ist 15-20 cm länger als diese Autos; Damit können wir immer sagen, dass sie immer noch die kleinsten Autos im Segment sind. Das ist wichtig für uns.

BMWBLOG: Wenn Sie vom nächsten MINI Design sprechen, können Sie uns ein paar Worte darüber sagen, wohin Sie gehen?

Anders Warming: Ich denke, ich habe es auch in der ersten Frage erwähnt. Es gilt für jeden neuen MINI, an dem wir im täglichen Leben arbeiten. Sie haben das mit dem Paceman gesehen.

Wir möchten sicherstellen, dass jeder MINI auf dieser Philosophie basiert, zu wissen, woher er kommt, und viel Innovation zu haben. Der Grund, warum ich das Wort „Erbe“verwende, ist, dass das Erbe mehr damit zu tun hat, was in Ihren Blutvenen ist, was in Ihren Blutvenen fließt. Und ich bin kein großer Fan des Wortes "Retro", weil es tatsächlich vom Wort "Retrospektive" stammt, was bedeutet, dass Sie in die falsche Richtung schauen. Ich freue mich gerne darauf, zu wissen, dass das Erbe irgendwie unter Ihrem Mantel liegt. Sie müssen es tragen, aber mit dem Element der Innovation freuen wir uns.

Innovation bedeutet auch, dass wir uns zunehmend auf Themen wie Konnektivität konzentrieren werden, da dies Teil des Lebens der Menschen ist und wir natürlich auch in Bezug auf die Konnektivität heute eine große Rolle spielen, aber dies wird auch eine zentrale Säule sein im zukünftigen Design von MINI Interieurs.

Eine Sache, die ich immer sage und die für mich sehr wichtig ist, ist, dass das runde Display in der Mitte des MINI hier bleibt. Ich glaube, dass das zentrale Display in jedem MINI ein Symbol ist, und hier muss all unsere Konnektivität wirklich eine innere Bühne haben, auf der Menschen ihr vernetztes Leben wirklich über das zentrale Display führen können.

Bei einigen der Fragen, die lauteten: "Wird MINI diese runde Anzeige immer in der Mitte haben?", Werde ich definitiv "Ja, bestätigt" sagen, weil dies ein so wichtiges, strategisches und ikonisches Merkmal ist.

BMWBLOG: Das antizipiert irgendwie unsere nächste Frage: Welche technischen Innovationen werden das Design maßgeblich beeinflussen?

Anders Warming: Wir haben bereits eines erwähnt: Konnektivität. Ich glaube, dass die Art und Weise, wie wir im Inneren sitzen und uns mit der Welt verbunden fühlen, eine große, wichtige Sache ist. Das haben wir auch im Concept Rocketman gezeigt, das letztes Jahr gezeigt wurde. das zeigt wirklich, wie Konnektivität sein könnte, wie sie gelebt werden könnte.

Eine andere Sache, die für mich im Innenbereich sehr wichtig ist, was die Innovation betrifft, ist die Materialqualität. Wir konzentrieren uns auf dieses erstklassige Materialniveau, um sicherzustellen, dass wir dies beibehalten, und wir haben auch neue Materialien und neue eingeführt Verwendungsarten und Muster, die es auf verschiedene Ebenen bringen.

Wir glauben, dass die Anpassung im Vordergrund steht und dass die Anpassung nur dann wirklich Sinn macht, wenn Sie sie auf einem bestimmten Qualitätsniveau basieren.

Das dritte, was ich in Bezug auf Innovation erwähnen möchte, ist der Fokus auf klein und leicht, um sicherzustellen, dass das Wort MINImalismus Teil unserer Sprache ist. Wir haben also wirklich Präzision in der Formularsprache und halten sie so kurz und konzentriert wie möglich. Leichtgewicht und Minimalismus stehen im Vordergrund.

BMWBLOG: Wie lange dauert es, ein Auto von Grund auf neu zu entwerfen? Was sind die Entwurfsphasen?

Anders Warming: Normalerweise entwerfen wir ein Auto in 3 bis 4 Jahren. In diesem Fall haben wir es noch schneller gemacht, weil wir in Detroit ein Konzeptauto hatten und festgestellt haben, dass es uns so gut gefallen hat. Wir hatten sehr positive Rückmeldungen von allen, also haben wir uns umgedreht und es in sehr kurzer Zeit gemacht.

Oft sind Sie mit dem Concept Car fertig und entscheiden, dass Sie es schneller machen können, aber der normale Prozess dauert etwa 3 bis 4 Jahre. Dabei durchlaufen wir die normale Schleife, um sicherzustellen, dass wir die Kunden um Feedback zu den Konzepten bitten, die für die Welt wichtig sein könnten, und auch, wenn das Auto bereits auf dem Markt bekannt ist. Holen Sie sich im Voraus Kundenfeedback.

Auf dieser Grundlage gehen wir zu einem Designwettbewerb, bei dem wir - Adrian und ich - dem Vorstand offensichtlich unsere Ideen für die neuen Projekte präsentieren, und der Vorstand wird auf der Grundlage unserer Empfehlungen bei der Auswahl der Autos helfen.

Und irgendwann, anderthalb Jahre oder sogar mehr als zwei Jahre vor der Produktion, haben wir nur noch ein Auto und konzentrieren uns auf die Machbarkeit dieses Autos.

BMWBLOG: Wie stellen Sie sich Autos in 10-20 Jahren vor?

Anders Warming: Das ist eine gute Frage. Ich denke, es hat viel mit dieser Designstrategie zu tun, die ich gerade erwähnt habe: Innovation wird im Vordergrund stehen - aber Innovation ist nur dann sinnvoll, wenn sie für bestimmte Blutlinien im Allgemeinen wirklich gilt.

Was ich nicht glaube ist, dass wir so viele Innovationen haben werden, dass Sie kein Auto mehr erkennen werden. Ich denke, Autos werden Autos bleiben, weil es ein begehrenswertes Produkt ist, als Allradprodukt mit Türen und Lenkrad und Scheinwerfern und den guten Sachen, die wir seit unserer Kindheit geliebt haben; Da ich sehr emotional gegenüber Autos bin, möchte ich natürlich das Konzept der Autos beibehalten, weil es für uns und die Welt bereits wichtig ist. Aber stellen Sie sicher, dass wir die richtigen Innovationen haben, die das Auto leichter machen, die Emissionen senken, neue Antriebsstränge, neue Materialien, mehr Konnektivität und all diese guten Innovationen. Aber am Ende des Tages glaube ich, dass es ein schönes Auto sein muss.

Alles kann passieren, aber ich denke, dass das Konzept eines Autos, eines schönen Produkts auf vier Rädern, das Ihr Herz höher schlagen lässt - vom Design-Standpunkt aus - bleiben wird. Ich erinnere mich an Designaufgaben in der Schule, bei denen wir gebeten wurden, die neue Welt usw. zu entwerfen, und es hat mich immer traurig gemacht, weil ich viele Dinge, die wir heute haben, mag, also möchte ich nicht nur eine Welt entwerfen, in der Autos bewegen sich ohne Räder; Ich denke, dass das Auto eine gewisse Proportion und Geste hat, wie das Auto sitzt und wie es in unser Leben passt, das ist wichtig, dass die Leute immer wieder darauf zurückkommen.

Schauen Sie sich die Wiedereinführung des MINI an. Als MINI vor über 10 Jahren eingeführt wurde, fanden die Leute heraus, dass alles, was der MINI Classic getan hat, auf die heutige Welt anwendbar ist. Die Leute sagten tatsächlich: "Jetzt habe ich dieses Auto, ich kann dies und das tun, aber Gott sei Dank ist es ein wunderschönes Auto." Und es ist so lustig, denn wenn Sie vorher zurückdenken, als die Leute sagten "unsere neuen Autos sind nicht so hübsch wie alte Autos", sind wir jetzt an dem Punkt angelangt, an dem ich mit MINI glaube, wo interkulturell, geschlechtsübergreifend, Cross-Age, alle lieben den MINI. Und das ist etwas, von dem ich denke, dass es bleiben wird.

BMWBLOG: Anders, danke für deine Zeit!

anders warming 01 655x433