Anonim
2013 bmw z4 interior 15 750x500

Der BMW Z4 Roadster steht für das Zusammenspiel von klassischen Proportionen und modernster Technik. Eine aktualisierte Version des modernen Klassikers wird voraussichtlich in…

Der BMW Z4 Roadster steht für das Zusammenspiel von klassischen Proportionen und modernster Technik. Eine aktualisierte Version des modernen Klassikers wird pünktlich zum Frühjahr 2013 in den BMW Showrooms eintreffen.

Der neue BMW Z4 ist eine altehrwürdige und dennoch zeitgemäße Interpretation des traditionellen Roadster-Konzepts. Neue äußere Merkmale, detaillierte Verbesserungen des Innenraums, das neue Hyper Orange-Designpaket sowie die Verfügbarkeit der gesamten Palette der BMW ConnectedDrive-Merkmale sorgen für neue Impulse und verleihen dem BMW Roadster noch mehr Attraktivität und Individualität.

Der neue BMW Z4 betritt die Bühne 25 Jahre nachdem der legendäre BMW Z1 die moderne Ära der BMW Roadster eingeleitet hat. Dieser Roadster sorgte bei seiner Vorstellung auf der Frankfurter Automobilausstellung 1987 nicht nur für sein revolutionäres Türkonzept, sondern auch für sein agiles und reaktionsschnelles Handling. Mit dem BMW Z1 begann das jüngste Kapitel in der Geschichte der BMW Roadster - eine Tradition, die bis in die 1930er Jahre zurückreicht und mit dem BMW 328 (Sieger der Mille Miglia 1940) und dem BMW 507 ab 1955 den ersten von vielen Höhepunkten erreichte BMW Z3 und BMW Z8 lösten in den 1990er Jahren eine neue Welle der Aufregung für das klassische offene Zweisitzer-Konzept aus. Sie ebneten auch den Weg für den BMW Z4 der ersten Generation und seinen Nachfolger, den ersten Roadster der Marke, der mit einem einziehbaren Hardtop ausgestattet ist.

bmw z4 facelift 04 655x435

Design: klassische Proportionen mit modernem Charakter
.
Der Erfolg der modernen BMW Roadster beruht auf der konsequenten Umsetzung eines Konzepts, das sowohl das Design als auch die Fahreigenschaften jedes Autos geprägt hat und im neuen BMW Z4 deutlich erkennbar ist. Die geschwungene Motorhaube, der lange Radstand, die niedrige Gürtellinie und das tiefgezogene Heck spielen eine lebendigere und kompromisslosere Rolle bei der Gestaltung des Erscheinungsbilds, als dies bei den Konkurrenten der Segmente der Fall ist. Die niedrige Sitzposition direkt vor der Hinterachse bietet Fahrer und Beifahrer ein besonders intensives Erlebnis der an den Hinterrädern wirkenden Längs- und Seitenkräfte. Dieses Gefühl, „Teil des Autos“zu sein, ermöglicht es dem Fahrer auch, sich mehr mit der Straße verbunden zu fühlen.

Das Hardtop-Dach fügt sich nahtlos in die Fahrzeugform ein. Beim Schließen wird eine reibungslos fließende Dachlinie abgedichtet, während große Fensterflächen die Rundumsicht und das Raumgefühl im Auto optimieren. Nach dem Öffnen sind die beiden Dachelemente übereinander in einem kompakten Paket im Kofferraum des Roadsters untergebracht. Die schwarz lackierten A-Säulen unterstreichen auch die tief sitzende Silhouette des neuen BMW Z4, insbesondere bei geöffnetem Dach. Das optionale Hardtop BMW Individual - erhältlich in den beiden Kontrastfarben Jet Black und Titanium Silver Metallic - bietet eine Augenweide bei geschlossenem Dach. Das Hardtop kann auf Knopfdruck geöffnet werden, während sich das Auto in einem automatisierten Prozess von 19 Sekunden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 40 km / h bewegt.

bmw z4 facelift 12 655x435

Die markanten vier runden Scheinwerfer bilden zusammen mit dem breiten BMW Nierengitter eine Roadster-spezifische Interpretation des Markenzeichens. Die serienmäßigen Xenon-Scheinwerfer des neuen BMW Z4 haben ein schlankes Design und reichen bis weit in die Vorderradkästen hinein. Sie verfügen über LED-Lichtringe, die tagsüber Fahrlicht im Markenzeichen der Marke abgeben. Hinzu kommt, dass die Lichtquellen jetzt ein auffallend dreidimensionales Design haben, das die komplizierte Technologie der Scheinwerfer betont. Über den Scheinwerfern sind LED-Akzentleuchten angebracht, deren Metalleinsatz mit BMW-Schriftzug versehen ist. Die integrierten Blinker haben eine chromfarbene Einfassung, die den raffinierten Charakter der Leuchteinheiten weiter betont. Eine neu gestaltete, sich verjüngende Einfassung für die Seitenblinker verleiht den Kiemen an den vorderen Seitenteilen des Fahrzeugs einen dynamischen Schwung.

Markante Details: neue Lackierungen, Hyper Orange Design-Paket, ein neues Leichtmetallrad und das M Sport-Paket.

Für den neuen BMW Z4 stehen insgesamt 11 Außenlackierungen zur Verfügung, darunter das neue Metallic Mineral Grey Metallic, Glacier Silver Metallic und Valencia Orange Metallic, die nur zusammen mit dem Hyper Orange-Paket bestellt werden können. Dieses neue Ästhetik- / Designpaket verleiht dem Roadster eine lebendige Ausstrahlung. Der Innenraum zum Beispiel bietet einen energiegeladenen Kontrast von Schwarz und Orange. Die maßgeschneiderte Alcantara-Türverkleidung ist wie der untere Teil der Instrumententafel in Orange erhältlich. Die schwarzen Ledersitze haben Kontrastnähte in Valencia Orange und einen Akzentstreifen im Mittelteil der Rückenlehnen und Sitzkissen. Dieser Streifen ist ebenfalls orange und wird von zwei dünnen weißen Linien flankiert. Die Türverkleidung und der untere Teil der Instrumententafel können optional auch in Schwarz angegeben werden. Ein weiteres exklusives Element des Hyper Orange-Pakets ist die Zierleiste aus Metallgewebe, die mit weiteren dekorativen Elementen in Hochglanzschwarz für die Türöffner und den Schalt- oder Wählhebel kombiniert werden kann. Dieses neue Designpaket ersetzt das bisher verfügbare Citrus Yellow-Paket und ist optional auch in Kombination mit anderen Außenfarben erhältlich.

BMW Z4

Zu den neuen Innenausstattungen der Standardspezifikation gehören hochglänzende schwarze Einfassungen für die zentralen Lüftungsschlitze und das klappbare Kontrolldisplay des iDrive-Steuerungssystems, das Teil des optionalen Navigationssystems ist. An anderer Stelle wurde die Auswahl an Innenausstattungsleisten, die als Option für den neuen BMW Z4 erhältlich sind, um exquisites Anthrazitholz von Fineline erweitert. Der BMW Z4 sDrive28i, der BMW Z4 sDrive35i und der BMW Z4 sDrive35is werden mit Lederbesatz von Kansas angeboten. Das Angebot an Leichtmetallrädern umfasst neu gestaltete 18-Zoll-V-Spoke-Räder in Kombination mit versetzten Reifengrößen vorne und hinten.

Der ansprechende Charakter des Roadsters als Fahrerwerkzeug wird durch das optionale M Sport-Paket besonders hervorgehoben, das das adaptive M-Fahrwerk, 18-Zoll-M-Leichtmetallräder und ein M-Aerodynamikpaket mit großen Lufteinlässen im Frontflügel und a umfasst Heckstoßstangeneinlage Anthrazit metallic lackiert. Funktionen wie Sportsitze, ein M-Lederlenkrad, eine M-Fußstütze für Fahrer, M-Einstiegsleisten und ein anthrazitfarbener Dachhimmel verleihen dem Innenraum eine zusätzliche Portion sportliches Flair. Die Aluminium-Carbon-Zierleiste, der M-Leder-Schalthebelknopf und die grauen Zifferblätter für das Kombiinstrument runden das Innenraumambiente ab. Der neue BMW Z4 sDrive35is wird mit einer modellspezifischen Version des M Sport-Pakets geliefert.

Motoren: BMW TwinPower Turbo Technologie in drei Leistungsstufen

Der BMW Z4 wird in den USA weiterhin mit einem Vierzylinder- und zwei Reihensechszylinder-Triebwerken erhältlich sein. Ihr wichtigstes gemeinsames Merkmal ist die BMW TwinPower Turbo Technologie, die ein außergewöhnlich effektives Gleichgewicht zwischen Fahrspaß und Kraftstoffverbrauch im gesamten Sortiment gewährleistet.

BMW Z4

Der BMW sDrive28i ist mit dem preisgekrönten 2, 0-Liter-Vierzylindermotor TwinPower Turbo von BMW ausgestattet, der 240 PS und 260 lb-ft Drehmoment produziert. Er treibt den BMW Roadster mit dem 6-Gang-Schaltgetriebe (5, 6 mit der 8-Gang-Automatik) in 5, 5 Sekunden von 0 auf 100 km / h an und liefert EPA-Meilenschätzungen von 22 MPG City / 34 MPG Highway und 26 MPG in Kombination mit dem Schaltgetriebe und 24 MPG / 33/26 für die 8-Gang-Automatik). Der BMW Z4 sDrive35i ist mit dem 3, 0-Liter-Inline-6 ​​N54 TwinPower Turbo von BMW ausgestattet, der 300 PS und 300 lb-ft Drehmoment leistet. Es geht 0 - 60 Meilen pro Stunde in fünf Sekunden flach mit dem 7-Gang-DCT (5, 1 mit dem 6-Gang-Handbuch) mit EPA-Meilenschätzungen von 19 mpg Stadt / 26 mpg Autobahn und 21 mpg kombiniert mit dem Handbuch und 17/24/19 für das 7-Gang-DCT. Der Z4 sDrive35is der Spitzenklasse verfügt über eine leistungsstärkere Version des ehrwürdigen BMW N54 mit 335 PS und 332 lb-ft Drehmoment sowie über das 7-Gang-DCT. Das Topmodell fährt in nur 4, 8 Sekunden von 0 auf 100 km / h, ohne die EPA-Meilenschätzungen zu beeinträchtigen.

Umfangreiche komfortsteigernde Ausrüstung.

Der neue BMW Z4 bietet den Fahrspaß, den Kunden von der Marke erwarten, und erfüllt den Wunsch nach sportlichem Können und Komfort. Fahrer können den Standardschalter für die Fahrerlebnissteuerung verwenden, um eine Konfiguration auszuwählen, die der jeweiligen Situation entspricht und den persönlichen Vorlieben entspricht. Die Modi COMFORT, SPORT und SPORT + können alle über den Wippschalter an der Mittelkonsole aufgerufen werden. Die verschiedenen Modi passen nicht nur die Reaktionen des Motors und des DSC-Stabilitätssystems an, sondern ändern auch die Schalteigenschaften des Automatikgetriebes, die Reaktionen der Servotronic-Funktion und die Zuordnung der elektronisch gesteuerten Dämpfer, sofern diese Elemente angegeben sind. Diese Modi ermöglichen es dem Fahrer, aus einer Auswahl von unverwechselbaren und klar differenzierten Einstellungen für das Auto auszuwählen.

Weitere serienmäßige Ausstattungsmerkmale sind Xenon-Scheinwerfer, eine Klimaautomatik, eine beheizte Glasheckscheibe, die Soft Close Automatic-Funktion für den Kofferraumdeckel und Notlaufreifen mit Reifendruckkontrolle. Das Standard-Z4-Soundsystem umfasst einen CD-Player, eine AUX-IN-Buchse und 11 Lautsprecher. Kunden können auch das optionale Premium Sound System mit höherer Leistung und 14 Lautsprechern wählen. Das optionale Navigationssystem ermöglicht hochauflösende Kartengrafiken mit 3D-Ansicht auf dem 8, 8-Zoll-iDrive-Monitor. Die Navigationsdaten für das System werden auf einer Festplatte im Auto gespeichert, die auch 12 GB Kapazität für persönliche Musiksammlungen bietet.

BMW Z4

Auch das Angebot an Fahrerassistenzsystemen und Mobilitätsdiensten von BMW ConnectedDrive wurde erneut erweitert. Der neue BMW Z4 kann mit Funktionen wie Fernlichtassistent und Parkdistanzregelung mit Sensoren an Vorder- und Rückseite des Fahrzeugs ausgestattet werden. Wenn das Navigationssystem angegeben ist, ermöglichen die Optionen von ConnectedDrive Services die Verwendung internetbasierter Informations- und Unterhaltungsdienste im Fahrzeug. Dieses System muss so ausgestattet sein, dass über das Control Display und den iDrive Controller auf das BMW Online Portal und die Apps zugegriffen werden kann. Die Echtzeit-Verkehrsinformationsfunktion ist ebenfalls verfügbar und liefert dem Fahrer in Echtzeit Stauwarnungen und Umleitungsempfehlungen. Apple iPhone-Besitzer können mit BMW Apps beispielsweise Webradiosender empfangen, Facebook- und Twitter-Beiträge auf dem Monitor anzeigen und zum Auslesen auffordern. BMW Apps verbesserte auch den sicheren und bequemen Zugriff auf Musik-Streaming-Dienste wie Pandora, MOG und Aupeo sowie Stitcher. Das Angebot an BMW ConnectedDrive-Funktionen für den neuen BMW Z4 umfasst auch BMW TeleServices, BMW Remote Services, Concierge Services und eine erweiterte automatische Kollisionsbenachrichtigung mit automatischer Fahrzeugortung und Erkennung der Unfallschwere.