Anonim
P90251941 bmw welt and bmw group corporate headquarters 03 2017 2249px 830x553

In einem Bericht wurde im vergangenen Jahr behauptet, dass die BMW Group und der chinesische Hersteller Great Wall Gespräche über ein mögliches Joint Venture für den MINI geführt hätten.

In einem Bericht wurde im vergangenen Jahr behauptet, die BMW Group und der chinesische Hersteller Great Wall hätten Gespräche über ein mögliches Joint Venture geführt, das auf die Marke MINI und deren weltweiten Vertrieb abzielt. Heute bestätigte BMW die Gespräche und die Unterzeichnung einer Absichtserklärung mit dem chinesischen Hersteller. Darüber hinaus bestätigte BMW ab 2019 die Produktion des ersten batterieelektrischen MINI im Hauptwerk in Oxford. Dies ist ein weiteres klares Bekenntnis zur elektrifizierten Zukunft der Marke MINI.

Die nächsten Schritte werden die Vereinbarung über die Einzelheiten eines möglichen Joint-Venture- und Kooperationsvertrags beinhalten und Aspekte wie die Wahl des Produktionsstandorts und konkrete Investitionen klären. Das Endziel scheint die Entwicklung von Elektrofahrzeugen unter der Marke MINI zu sein und nicht nur für den lokalen Markt. Die BMW Group hat nicht vor, eine zusätzliche Vertriebsorganisation in China aufzubauen. Das Unternehmen ist fest entschlossen, die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der etablierten Vertriebsstruktur und die Zusammenarbeit mit Brilliance Automotive fortzusetzen.

2018 MINi Convertible facelift F57 42 830x553

Unabhängig von ihren strategischen Überlegungen zur Marke MINI wird die BMW Group ihr äußerst erfolgreiches Joint Venture BMW Brilliance Automotive (BBA) in China mit ihrem Partner Brilliance weiter ausbauen. Neben den beiden Automobilproduktionsstandorten betreibt BBA bereits ein Motorenwerk, zu dem eine Batteriefabrik für elektrifizierte Fahrzeuge der Marke BMW gehört, die vor Ort in Shenyang hergestellt werden. Dies ist die erste Batteriefabrik eines Premium-Automobilherstellers in China.

In den letzten Jahren hat sich BBA zu einem Eckpfeiler des Erfolgs der Marke BMW auf ihrem größten Markt entwickelt und dient als Vorbild für die Weiterentwicklung von MINI in China. Im Jahr 2017 wurden rund 560.000 Fahrzeuge der Marke BMW an Kunden in China ausgeliefert - mehr als in den beiden nächsten größten Märkten, den USA und Deutschland zusammen. Im Jahr 2017 war China mit rund 35.000 ausgelieferten Einheiten der viertgrößte Markt von MINI. Dies unterstreicht das zusätzliche globale Potenzial der Marke.

2018 MINi Convertible facelift F57 11 830x553