Anonim
New MINI Cooper S E Countryman ALL4 plug in hybrid 40 750x500

Laut dem deutschen Handelsblatt erwägt BMW, die geplante Produktion einer elektrischen Version seines MINI-Kleinwagens als Reaktion darauf von Großbritannien nach Deutschland zu verlagern…

Laut dem deutschen Handelsblatt erwägt BMW, die geplante Produktion einer elektrischen Version seines MINI-Kleinwagens von Großbritannien nach Deutschland zu verlagern, um den Plänen Londons zu entsprechen, den EU-Binnenmarkt zu verlassen.

In dem Bericht heißt es, BMW könne die Produktion auf seine Produktionsstandorte in Regensburg und Leipzig verlagern, heißt es in der Zeitung unter Berufung auf Unternehmensquellen. Eine Produktion beim niederländischen Vertragshersteller Nedcar könnte ebenfalls eine Option sein. MINI hat sein vollelektrisches Modell noch nicht vorgestellt, aber es wird erwartet, dass bis zum nächsten Jahr ein batteriebetriebener MINI angekündigt wird.

New MINI Cooper S E Countryman ALL4 plug in hybrid 21 750x500

MINI steht auch kurz vor der Einführung seines ersten Plug-in-Hybrids - des MINI Countryman E -, der im Juni dieses Jahres sein Debüt geben wird.

BMW plant, nächste Woche Gespräche mit der britischen Regierung aufzunehmen, sagte das Handelsblatt. Eine Entscheidung müsse in der zweiten Jahreshälfte getroffen werden.