Anonim
Capture 12 830x553

In einem eher ungewöhnlichen Vergleich entschieden sich die Jungs von CarWow, den Audi RS4 2019 gegen den BMW M850i ​​xDrive auszuspielen. Die beiden konkurrieren nicht …

In einem eher ungewöhnlichen Vergleich entschieden sich die Jungs von CarWow, den Audi RS4 2019 gegen den BMW M850i ​​xDrive auszuspielen. Die beiden konkurrieren nicht im selben Segment und sprechen definitiv unterschiedliche demografische Merkmale an. Der Grund, warum dieses Video gemacht wurde, war jedoch, dass beide Autos Mat Watsons Langzeittestfahrzeuge waren. Bevor Mat ein M850i ​​xDrive-Modell bekam, fuhr er einen Audi RS4 und war gespannt, wie groß der Unterschied zwischen ihnen in Bezug auf die Geschwindigkeit war.

Die technischen Daten können einen Einblick geben, aber wie Sie wissen, können die Ergebnisse im wirklichen Leben sehr unterschiedlich sein. Schauen wir doch mal rein, oder? Der Audi RS4 ist mit einem 2, 9-Liter-V6-Twin-Turbo-Motor ausgestattet, der 450 PS und 600 Nm Drehmoment leistet. Es kommt auch mit einem Allradantrieb und einem 8-Gang-Automatikgetriebe vom gleichen Hersteller wie BMW Einheit ZF. Jeder Hersteller stellt das Getriebe jedoch auf die von ihm bevorzugten Einstellungen ein.

2 7 830x418

Audi RS4 Avant (links) gegen BMW M850i ​​xDrive (rechts)

Der BMW M850i ​​xDrive auf der anderen Seite des Drag Strips verfolgt einen anderen Ansatz. Während der RS4 ein praktisches Auto ist, ist der M850i ​​ein GT. Es verwendet einen 4, 4-Liter-Twin-Turbo-V8 mit 530 PS und 750 Nm Drehmoment. All dies wird über xDrive und das 8-Gang-Automatikgetriebe ZF an alle vier Ecken des Fahrzeugs gesendet. Der M850i ​​ist um mehr als 200 Kilo schwerer als der Audi. Das könnte sich als entscheidend erweisen.