Anonim
BMW X2 M35i Misano Blue 57 830x553

Kleine Premium-Frequenzweichen werden einfach nicht verschwinden. Kunden wollen etwas mehr Limousinen, aber mehr Mode als Schrägheck oder Wagen. ICH …

Kleine Premium-Frequenzweichen werden einfach nicht verschwinden. Kunden wollen etwas mehr Limousinen, aber mehr Mode als Schrägheck oder Wagen. Ich weiß, dass Mode subjektiv ist, aber wer Autos wie den BMW X2 für besser hält als den 3er Touring, ist verrückt. Klinisch. Diese modischen Frequenzweichen sind jedoch unglaublich beliebt und werden jetzt sogar sportlich. Also nahmen Auto und Fahrer zwei der neuesten; den BMW X2 M35i und den Range Rover Evoque P300 und setzen sie hintereinander.

Der BMW X2 M35i kommt einer bayerischen Luke am nächsten, die wir in Amerika bekommen werden. Basierend auf dem funky X2 erhält der M35i einen 2, 0-Liter-Viertopf mit Turbolader, der 302 PS und 332 lb-ft Drehmoment leistet. Auf der anderen Seite ist der Range Rover Evoque P300 ein High-Fashion-Stück mit einem druckvolleren Motor. So bekommt es einen eigenen 2, 0-Liter-Turbo-Vierzylinder, bringt aber nur 296 PS und 295 lb-ft. Bei den Tests von C & D war der Bimmer erheblich schneller.

2019 Range Rover Evoque 4 of 8 830x553

Wir werden Ihnen zwar nicht die Ergebnisse verderben, wie Sie den Vergleich von C & D lesen sollten, aber das Wesentliche ist, dass der Range Rover das viel hübschere und komfortablere Auto der beiden ist. Aber der BMW ist das schnellere und viel besser handhabbare Auto. Der Range Rover verfügt über echte Geländetauglichkeit, der BMW verfügt jedoch über eine weitaus bessere Innentechnologie. So sind beide Autos ziemlich gleichmäßig aufeinander abgestimmt, jedes mit seinen eigenen Vor- und Nachteilen.