Anonim
BMW X7 South Africa 40 830x553

Trotz der anfänglichen Kontroverse um den BMW X7 und seine riesigen Nasenlöcher erweist sich das Auto als recht erfolgreich. BMW hat bereits 13.555 verkauft…

Trotz der anfänglichen Kontroverse um den BMW X7 und seine riesigen Nasenlöcher erweist sich das Auto als recht erfolgreich. BMW hat bereits 13.555 Einheiten des 7-Sitzer verkauft und das Auto gibt es erst seit etwa drei Monaten. Die Aussichten sind gut und es sieht so aus, als würden sich andere Autohersteller für dieses spezielle Segment interessieren, Autohersteller wie Volvo. In einem kürzlichen Interview mit Auto Express deutete der CEO des Unternehmens auf einen möglichen Rivalen des schwedischen Unternehmens hin.

Es ist ziemlich offensichtlich, dass der SUV- und Crossover-Wahn noch lange nicht vorbei ist. Jeder will heutzutage ein größeres Auto und die Autohersteller bemühen sich zu liefern. Volvo war bisher ziemlich erfolgreich, insbesondere mit seinen neuesten SUV-Angeboten, vom XC40 bis zum XC90, dem größten in seiner Palette. Die Autos bekommen die meiste Zeit gute Bewertungen und die Leute reagieren gut auf ihr sauberes, minimalistisches Design.

2016 volvo xc90 t8 twin engine plug in hybrid images 750x500

Es sieht so aus, als ob die Ergebnisse, die sie bisher erzielt haben, sie dazu veranlassen, etwas mutiger zu sein und vielleicht sogar zu versuchen, ein breiteres Portfolio anzubieten. Der CEO des Unternehmens, Hakan Samuelsson, sagte, dass sie beabsichtigen, ihr Portfolio an beiden Enden zu erweitern: „Wir schließen die Idee von Ergänzungen nicht aus, insbesondere in Kernsegmenten wie dem SUV. Ich denke, wir prüfen jetzt diese Möglichkeit. Sie sollten nicht ausschließen, dass es eine größere, aber vielleicht auch eine kleinere geben könnte. Wir werden Sie in Zukunft darüber überraschen. “