Anonim
inext the polygonal steering 830x553

Im Jahr 2021 wird BMW mit dem iNEXT das bislang fortschrittlichste Automobil vorstellen. Neben hochautomatisierten Fahrfunktionen bietet der iNEXT umfassende Fortschritte in…

Im Jahr 2021 wird BMW mit dem iNEXT das bislang fortschrittlichste Automobil vorstellen. Neben hochautomatisierten Fahrfunktionen bietet der iNEXT umfassende Fortschritte in Bezug auf die Innenausstattung. Das erste BMW Modell, bei dem der Fahrer die Fahraufgabe nicht mehr übernehmen muss, aber jederzeit aktiv das Kommando übernehmen kann, ist mit einem komplett neu gestalteten Lenkrad ausgestattet.

Das Lenkrad hat eine polygonale Geometrie mit einzigartigen Konturen - inspiriert vom Rennsport - und wurde entwickelt, um den Einstiegs- und Sitzkomfort zu optimieren und eine verbesserte Sicht auf das Kombiinstrument zu ermöglichen. Das Curved Display wurde kürzlich auch von BMW gehänselt.

BMW iNext the polygonal steeri 830x553

Der Lenkrand ist sowohl im unteren als auch im oberen Bereich abgeflacht, während die abgerundeten Ecken an den Seiten eine bequeme Handauflage bieten sollen. Die Vorteile dieser Geometrie kommen laut BMW insbesondere beim Wechsel vom hochautomatisierten zum aktiven Fahren zum Tragen.

Im Vergleich zu einer Kreisform ist es dadurch viel einfacher, den Lenkwinkel anhand der Position des Lenkrads zu erkennen. Sobald der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug wiedererlangt, kann er den aktuellen Lenkwinkel sofort erkennen - sowohl visuell als auch durch Berühren.

BMW hat Lichtwellenleiter in die Seitenteile des Lenkrads eingesetzt, um den Fahrer über farbige Signale über die Verfügbarkeit hochautomatisierter Fahrfunktionen zu informieren und Situationen anzuzeigen, in denen der Fahrer die aktive Kontrolle über das Fahrzeug selbst übernehmen muss .

BMW inext steering 467x830

Die Verbesserungen der Ergonomie ergeben sich aus der Abflachung des unteren Teils des Lenkrads, was für mehr Komfort beim Ein- und Aussteigen sorgt. Es erhöht auch die Bewegungsfreiheit über große Entfernungen, indem es dem Fahrer ermöglicht, sowohl sein linkes Bein - zum Beispiel bei Verwendung der Active Cruise Control-Funktion - als auch sein rechtes Bein zu beugen.