Anonim
BMW 7 Series Aventurin Red 35 830x553

Als BMW seinen 7er einem Facelift unterzog, wurde dies nur aus einem Grund getan - um erneut zu versuchen, den Mercedes-Benz auszuschalten…

Als BMW seinem 7er ein neues Gesicht gab, wurde dies nur aus einem Grund getan - um erneut zu versuchen, die Mercedes-Benz S-Klasse abzubauen. In diesem neuen Video von CarBuyer schauen wir uns an, ob es funktioniert hat oder nicht.

Der Pre-LCI G11 BMW 7er ist ein gutes Auto, über dessen Besitz sich kein Kunde beschweren würde. Es ist schick, luxuriös, komfortabel und schön zu fahren. Aber es konnte den Verkauf der S-Klasse nicht beeinträchtigen. Unabhängig von Ihren Gefühlen für den 7er oder den Merc ist die S-Klasse der beständige Gewinner des Luxusautoverkaufs und das seit der Gründung dieser Generation. Ein Großteil des Grundes für den mangelnden Umsatz des G11 hatte mit mangelnder Aufregung zu tun.

BMW 7 Series Aventurin Red 43 830x553

Der Pre-LCI G11 7 Series war zwar ein gutes Auto, sah aber außen und innen nicht besonders aufregend aus. Das äußere Design war etwas langweilig und das innere Design hatte nicht die gleiche emotionale Aufregung wie die S-Klasse. Mit dem LCI übernahm BMW das Front-End-Design und drehte es auf elf. Es gab ihm auch einige Verbesserungen im Innenraum und einige neue Technologien. Aber hat alles geklappt?

Nun, es sieht sicherlich interessanter aus. Dieser massive neue Kühlergrill steigert die visuelle Aufregung (und macht ihn in China populärer) und seine neue Technologie trägt zur Verbesserung des Innenraums bei. Es ist jedoch immer noch nicht so schön wie die S-Klasse, besonders innen. Ginny Buckley von CarBuyer bringt einige gute Punkte vor, wie zum Beispiel, warum BMW beschlossen hat, beim alten Schalthebel statt beim neuen Glashebel des X7 zu bleiben?

BMW 7 Series Aventurin Red 21 830x553