Anonim
bmw harms engines 03 750x500

BMW gab heute bekannt, dass es aufgrund des Brexit einige Motorleistungen aus Großbritannien verlagert hat. Großbritannien wird den Block am 31. Oktober verlassen.…

BMW gab heute bekannt, dass es aufgrund des Brexit einige Motorleistungen aus Großbritannien verlagert hat. Großbritannien wird den Block am 31. Oktober verlassen. Britische Motoren wurden nach Südafrika geschickt, wo BMW derzeit das X3-Auto baut, aber sie hätten keinen EU-Status mehr und die Autos würden ihren steuerfreien Importstatus nach Europa verlieren, sagte Produktionschef Oliver Zipse am Dienstag.

bmw harms engines 01 750x499

"Hams Hall (Motorenwerk) baut keine südafrikanischen Produkte mehr, was natürlich schlecht für Großbritannien ist", sagte Zipse, der laut Quellen der Spitzenreiter bei der Ernennung des neuen Vorstandsvorsitzenden des Unternehmens ist. "Es ist keine große Menge", fügte er hinzu.

BMW hat in seinem Werk in Hams Hall in Coleshill seit 2001 Benzinmotoren für den Einsatz in mehreren Fabriken auf der ganzen Welt gebaut.

Ein BMW-Sprecher sagte, die Entscheidung habe nicht zu einer Reduzierung der Gesamtzahl der Motoren in der Hams Hall geführt, die 2018 bei 377.000 lag, da die Produktion für Motoren in den USA gestiegen sei.