Anonim
BMW Z4 M40i San Francisco Red 31 830x553

Da beide Toyota Supra enthüllt wurden, wurde er endlos mit dem BMW Z4 M40i verglichen. Das liegt daran, dass sie unter der Haut im Wesentlichen gleich sind…

Da beide Toyota Supra enthüllt wurden, wurde er endlos mit dem BMW Z4 M40i verglichen. Das liegt daran, dass sie unter der Haut im Wesentlichen dasselbe Auto sind. Sie teilen sich das gleiche Fahrwerk, den gleichen Motor, das gleiche Getriebe, das gleiche Differential und sogar die gleiche Innentechnologie. Toyota behauptet, alles optimiert zu haben, damit es sich für sein bayerisches Geschwister einzigartig anfühlt, aber das ist nur PR-Fachjargon für Unternehmen, oder? Carwow beschloss es herauszufinden.

In diesem neuen Video sehen wir, wie der BMW Z4 M40i und der Toyota Supra in einer Reihe von Tests gegeneinander antreten, um herauszufinden, welcher der schnellsten ist. An erster Stelle stand ein stehendes Viertelmeilen-Drag-Race. Beide Autos haben Achtgang-Automatikgetriebe, beide haben eine Startsteuerung, beide haben die gleichen Michelin-Reifen und beide sind mit Hinterradantrieb ausgestattet. Beide Autos machen auch in Europa die gleiche Leistung; 335 PS und 369 lb-ft Drehmoment. Der BMW Z4 ist etwas schwerer, aber nur um weniger als einhundert Pfund. Es hätte also ein sehr enges Rennen werden sollen.

Toyota Supra 31 of 47 830x553

Der Toyota Supra hat den BMW Z4 M40i jedoch von der Strecke gebracht. Es startete härter und zog sich weiter vom Bimmer zurück, bis es in 12 Sekunden die Viertelmeilenmarkierung überquerte. Um sicherzustellen, dass der Test kein Fahrerfehler war, stellten sie die Autos erneut für einen weiteren Versuch auf. Beim zweiten Mal hatte der Z4 den besseren Start, aber der Supra übernahm immer noch die Führung und gewann bis zum Ende des Rennens weiter. Wir sind uns nicht sicher, ob es sich um Gewichtsunterschied oder Antriebsstrang-Tuning handelt, aber der Supra ist in der realen Welt absolut schneller.