Anonim
2020 BMW X6 action shots 08 830x553

Nach mehr als 443.000 weltweit verkauften Einheiten und einer Reihe von Wettbewerbern, die auf den Markt kommen, geht der BMW X6 nun mit…

Nach mehr als 443.000 weltweit verkauften Einheiten und einer Reihe von Wettbewerbern, die auf den Markt kommen, geht der BMW X6 nun mit seiner G06-Plattform, die vom kürzlich vorgestellten X5 abgeleitet ist, in die dritte Generation. In den USA wird der neue X6 als Modelljahr 2020 verkauft und ist einen Zoll länger (bei einem Radstand von 1, 6 Zoll länger), über einen halben Zoll breiter und 0, 7 Zoll weniger groß als das ausgehende Modell.

Der X6 ist immer noch ein scharf aussehendes SAV und noch besser mit Außenoptionen wie einem beleuchteten Kühlergrill, eine Premiere für die Marke, aber wahrscheinlich nicht die letzte.

G06 BMW X6 vs Mercedes Benz GLE Coupe 6 of 10 830x467

Für den amerikanischen Markt verwenden die Einstiegsmodelle sDrive40i und xDrive40i den 3, 0-Liter-Reihensechszylinder mit zwei Turboladern, der 335 PS und 447 Newtonmeter Drehmoment produziert. Diese Zahlen bedeuten eine bescheidene Steigerung von 33 PS und 47 Nm gegenüber der ausgehenden Version.

Das sDrive-Modell läuft 5, 2 Sekunden von 0 bis 60 Meilen pro Stunde, während die xDrive-Version in 5, 3 Sekunden dort ankommt. Die Kraft aller Modelle wird über das Achtgang-Automatikgetriebe von BMW übertragen.

2020 BMW X6 interior design 04 830x553

Der Innenraum des 2020 X6 verfügt über ein Panorama-Glasdach, das 83 Prozent größer ist als frühere Schiebedachangebote. Es kann auch mit der Sky Lounge genutzt werden, die rund 15.000 einzelne Lichtpunkte hinzufügt.

Optional wird auch das BMW Glass Package sowie beheizte und gekühlte Getränkehalter und ein kabelloses Ladepad angeboten.

Der X6 erhält die neueste Version von iDrive sowie Live Cockpit Professional.