Anonim
BMW Vision M Next Next Gen 10 830x553

Erst kürzlich ließ BMW-Forschungs- und Entwicklungsleiter Klaus Fröhlich eine Bombe fallen, als er behauptete, europäische Kunden wollten keine Elektroautos. Es schickte die…

Erst kürzlich ließ BMW-Forschungs- und Entwicklungsleiter Klaus Fröhlich eine Bombe fallen, als er behauptete, europäische Kunden wollten keine Elektroautos. Das Internet geriet in Aufregung, Journalisten, Enthusiasten und Kritiker stritten sich darüber, ob er Recht hat oder nicht. Jetzt hat er jedoch einige neue Informationen veröffentlicht, die weiterhin für Schlagzeilen sorgen werden. Zum Beispiel behauptet Fröhlich, dass der BMW i3 und i8 mit dieser Generation enden könnten und dass der Vision M NEXT ein richtiges M-Auto sein wird.

"M ist schnell und wütend und macht Spaß und das funktioniert immer, aber es gibt keinen direkten Nachfolger für den i3 und keinen direkten Nachfolger für den i8", sagte er gegenüber Car Sales. Auf die Frage, warum der BMW i3 und der i8 möglicherweise nicht weiter fahren, sagte Fröhlich: „Der i3 und der i8 waren Einzelfahrzeuge mit Einzelkonzepten. Der erste Akku im i3 hatte nur 22 kWh. “

2019 BMW i3 120Ah 30 830x553

Fröhlich versteht jedoch die Notwendigkeit der Elektrifizierung in Hochleistungsautos und sagt, dass sich die M-Division in diese Richtung bewegen wird. Zu Beginn wird die Elektrifizierung verwendet, um Verbrennungsmotoren mit kleinerem Hubraum zu unterstützen. "Die M-Autos in den 2020er Jahren werden hauptsächlich aus Gründen der Fahrleistung Antriebe mit elektrischer Unterstützung erhalten." er sagte. "Ab 2022 werden sie Hunderte von Newton / Meter haben, um Ihnen innerhalb von zwei Millisekunden ein V8-Drehmoment zu geben."

Viele Fans, auch ich, fragten sich, warum das Vision M NEXT-Konzept eher einen Hybridantriebsstrang als etwas Vollelektrisches erhielt. Anscheinend war der Grund für diese Entscheidung das Gewicht. Um einem Hochleistungsauto die richtige Batteriedichte für eine beeindruckende Leistung und eine ausreichend lange Reichweite zu verleihen, wäre es für ein richtiges M-Auto zu schwer. "Wenn Sie einen rein elektrischen Sportwagen fahren, benötigen Sie eine so große Batterie, dass es sich um einen 2, 1- oder 2, 2-Tonnen-Sportwagen handelt, um 600 PS zu erreichen." er sagte. „Und diese 2, 1 bis 2, 2 Tonnen schweren Autos verhalten sich auf dem Nürburgring nicht gut. Bei Schnelligkeit geht es nicht nur um Längsbeschleunigung. Dieser Teil ist einfach. "

BMW Vision M Next Next Gen 05 830x623

Dies wird sich jedoch ändern, wenn die Batterietechnologie besser und leichter wird. „Ab 2030, wenn die Energiedichte hoch genug ist, können wir es schaffen. Es ist [im Moment] keine Priorität, weil es bei M um Leistung geht, nicht um Technologie. “ sagte Fröhlich.