Anonim
BMW Quad Turbo Diesel B57S 11

Wenn Sie beobachtet haben, wie sich die Verkäufe im Automobilsektor entwickeln, haben Sie vielleicht bemerkt, dass der Verbrennungsmotor (ICE) rückläufig ist…

Wenn Sie beobachtet haben, wie sich die Verkäufe im Automobilsektor entwickeln, haben Sie möglicherweise bemerkt, dass der Verbrennungsmotor (ICE) rückläufig ist. Nach dem Dieselgate-Skandal hat auch die Popularität der sparsameren (ICE) Motoren einen schweren Schlag erlitten. Trotzdem, so BMW, soll der Dieselmotor noch mindestens zwei Jahrzehnte bleiben, während die Benzinalternativen noch zehn Jahre weiterleben könnten.

In einem Interview mit Automotive News sagte der Entwicklungsleiter von BMW, Klaus Fröhlich, er sehe, dass Dieselmotoren noch etwa 20 Jahre in Produktion sind, während Benzinmotoren noch gut 30 Jahre vor sich haben. Er glaubt auch, dass die weit verbreitete Einführung von Elektroautos bei weitem nicht so erfolgreich ist, wie manche es scheinen lassen, obwohl die Zeichen gut sind. „Die Umstellung auf Elektrifizierung ist übertrieben. Batterieelektrische Fahrzeuge kosten mehr Rohstoffe für Batterien. Dies wird sich fortsetzen und könnte sich mit zunehmender Nachfrage nach diesen Rohstoffen möglicherweise verschlechtern “, sagte Fröhlich.

BMW Motorsport P48 Engine 5 of 23 830x553

Für manche Menschen ist das eine kalte Dusche, aber es ist die Wahrheit. Im Gegensatz zu dem, was andere Autohersteller sagen, ist dies ein Problem, und es könnte später durchaus zu Kopfschmerzen führen. BMW arbeitet jetzt besonders hart daran, seine Rohstoffe aus sicheren Minen zu beziehen, die keine Kinderarbeit betreiben oder gegen die moralische Etikette verstoßen. Tatsächlich haben die Deutschen kürzlich angekündigt, dass sie seltene Materialien ausschließlich aus Australien und Marokko beziehen werden, damit sie sicher wissen, woher sie kommen, und das tun nicht alle Autohersteller.

Als wir zu den Verbrennungsmotoren zurückkehrten, erwähnte Fröhlich, dass einige Mühlen zwar nicht endgültig weg sind, aber sicherlich auf dem Weg nach draußen sind, einfach weil es zu teuer ist, sie konform zu machen. Die V12-Einheiten leben ihre letzten Tage: „Jedes Jahr müssen wir investieren, um den V12 an neue Emissionsvorschriften anzupassen, insbesondere in China. Und wenn der V12 weltweit etwa 5.000 Verkäufe pro Jahr erzielt, einschließlich Rolls-Royce, belaufen sich die Kosten für diese Updates auf mehrere tausend Euro pro Einheit “, sagte er. Das heißt, wir werden uns 2023 sowohl bei BMW- als auch bei Rolls-Royce-Modellen von diesen Mühlen verabschieden.

BMW S58 engine 28 830x553