Anonim
BMW X7 xDrive50i 25 of 71 830x553

Im Moment ist der BMW X7 eine Art Boxsack für das Internet. Fair oder nicht, Enthusiasten auf der ganzen Welt machen gerne Spaß…

Im Moment ist der BMW X7 eine Art Boxsack für das Internet. Ob fair oder nicht, Enthusiasten auf der ganzen Welt machen sich jedes Mal, wenn sich die Gelegenheit ergibt, über das Styling des X7 lustig. Der größte Teil dieses Spaßes ist auf die massiven Nierengitter des X7 gerichtet, die, seien wir ehrlich, komisch übergroß sind. Trotz des Spottes ist der BMW X7 tatsächlich ein überraschend gutes Auto, das es tatsächlich geschafft hat, viele seiner Kritiker zu überzeugen, sobald sie ihn tatsächlich gefahren haben. Zähle mich als einen von ihnen.

Ich war einer der Leute, die sich über das Styling lustig gemacht haben, wenn ich ehrlich bin. Selbst nach seiner Enthüllung und nach einer einwöchigen Probefahrt gefällt mir das Aussehen nicht. Niemand hat mich jemals als Experten für Stil angesehen, und sie sollten es auch nicht. Nehmen Sie meine Meinung für das, was es wert ist, aber ich denke einfach nicht, dass es ein attraktives Auto ist. Das gesamte Frontend ist einfach hässlich und die Proportionen stimmen nicht ganz.

BMW X7 xDrive50i 19 of 71 830x467
BMW X7 xDrive50i 26 of 71 830x467 Image

Nach alledem verschwinden all diese äußeren Kritikpunkte einfach, sobald sie sich hinter das Steuer gesetzt haben. Das liegt daran, dass der X7 schockierend gut zu fahren ist, weit mehr als ich erwartet hatte.

Es kommt darauf an, was drin ist

Vor dem eigentlichen Aufbruch ist es schwierig, sich keinen Moment Zeit zu nehmen und einfach die Kabine zu genießen. Jeder BMW X7 ist innen wunderschön, aber der Innenraum meines X7 xDrive50i-Testers war wunderschön. Die Farbkombination Elfenbeinweiß / Nachtblau wirkt persönlich. Auf Fotos mag es für manche etwas seltsam aussehen, aber im Fleisch ist es einfach wunderschön. Das Merinoleder ist weich, der blaue Alcantara-Dachhimmel sieht und fühlt sich extrem hochwertig an und selbst das blaue Lenkrad sieht persönlich großartig aus. nicht zu blau, gerade genug.

In Kombination mit dieser stilvollen Kabine ergibt sich eine Material- / Verarbeitungsqualität, die außerhalb von Rolls Royce oder Bentley nicht zu übertreffen ist. Im Ernst, ich war in der neuen GLS-Klasse von Mercedes-Benz und obwohl es sich um eine schöne Kabine handelt, ist sie nicht so gut gebaut oder gut gebaut wie die des X7. Schauen Sie so genau und genau wie möglich und Sie werden kein einziges Stück Material, Verkleidung, Knopf, Schalter oder Berührungspunkt finden, das sich nicht hochwertig, robust und gut verarbeitet anfühlt. Ja, der getestete Preis von 108.000 US-Dollar ist ein bisschen schockierend, aber es fühlt sich von innen heraus so teuer an.

Image
Image Image

Sogar die Glaseffekte auf den Schalthebel, die Start / Stopp-Taste und sogar auf den Lautstärkeregler lassen den Innenraum des X7 etwas Besonderes wirken. Sicher, sie sind ein bisschen knallig und grell, aber sie sind auf freche Weise interessant und lustig, und das macht den X7 zu etwas Besonderem. Worum geht es beim Kauf eines so luxuriösen Autos, nicht wahr?

Diese Art von Luxus - Verarbeitungsqualität, Materialqualität und interessante Materialauswahl - ist Luxus der alten Schule. Vor Jahrzehnten waren dies die einzigen Dinge, die gute Luxusautos von schlechten trennten. New-School-Luxus ist Techno-Wiz-Bangery; verrückte Technologie und Funktionen. Der BMW X7 hat offensichtlich den Luxus der alten Schule, aber er hat auch so viel Luxus der neuen Schule, wie man sich nur wünschen kann.

So Hightech wie sie kommen

Oben auf dem Armaturenbrett befindet sich ein einfach riesiger Touchscreen mit der neuesten Version von iDrive der Marke, dessen Verwendung hervorragend ist. Die Grafiken sind hell und gestochen scharf, die Auflösung ist hoch und die Menüs sind klar und einfach zu navigieren. Es ist auch intuitiv zu bedienen, entweder mit dem herkömmlichen Drehknopf oder über den Touchscreen. Die Gestensteuerung, bei der Sie Handbewegungen in der Luft ausführen, um bestimmte Funktionen zu steuern, funktioniert besser als je zuvor, ist jedoch immer noch nicht perfekt.

Image

Eine Funktion, die ebenfalls einige Arbeit erfordert, ist die Siri-ähnliche KI „Intelligent Personal Assistant“ von BMW. Es wurde entwickelt, um aufzuwachen, indem man vom Fahrer „Hey, BMW“ hört. Dann solltest du in der Lage sein, irgendetwas zu fragen oder ihm zu sagen, dass er irgendetwas tun soll, und es wird damit umgehen. Wenn Sie versuchen, es zu verwenden, funktioniert es ganz gut. Aber ich bemerkte, dass jedes Mal, wenn ich im Gespräch das Wort „BMW“ sagte, ohne den vollständigen Zwei-Wort-Befehl zu sagen, es aufwachte und mich fragte, was ich wollte. Es war ziemlich nervig, um ehrlich zu sein.

Vor dem Fahrer befinden sich zwei Bildschirme. die volldigitale Instrumententafel und das Head-Up-Display. Ersteres ist sehr gut, mit seinen zwei digitalen Wählscheiben, die andere Informationen und Navigationsrichtungen dazwischen enthalten. Es ist jedoch immer noch nicht so gut wie das Virtual Cockpit von Audi, das brillant ist. Das Head-Up-Display ist jedoch nahezu perfekt. Es ist größer als je zuvor beim BMW X7 und so unglaublich einfach zu fahren und während der Fahrt zu bedienen. Tatsächlich ist es so gut, dass es mich für jedes andere Auto ohne es verwöhnt hat.

Überraschend sportlich

Wenn es Zeit ist, den BMW X7 tatsächlich zu fahren, belohnt er ihn mit der besten Fahrzeugdynamik aller Autos seiner Größe. In Anbetracht seiner Größe und seines Gewichts weiß ich immer noch nicht, wie es sich so gut bewegt.

Niemand wird die Lenkung des X7 für scharf halten, aber sie ist weitaus genauer als man denkt, gemessen an ihrer Größe und ihrem Gewicht. Sie können den BMW X7 wirklich genau dort platzieren, wo Sie ihn haben möchten. Das vordere Ende beißt und das ausgewogene Chassis reagiert. Dank der Hinterradlenkung fühlt sich der X7 nicht nur auf engstem Raum an, sondern fühlt sich auch bei niedrigen Geschwindigkeiten agiler an. Der BMW X7 wird niemals ein Canyon Carver sein, aber wenn Sie unterwegs sind und eine kurvenreiche Straße finden, können Sie mehr Spaß haben, als Sie vielleicht zunächst denken.

Image
Image Image

Noch beeindruckender ist, wie die Federung mit all dieser Masse umgeht. Es ist einfach, einen großen Luxus-SUV weich und matschig zu machen. Es ist wahrscheinlich auch nicht zu schwer, einen großen, schweren SUV gut zu handhaben. Aber um beides zu schaffen? Das ist wirklich beeindruckend.

Im Komfortmodus schwebt der BMW X7 nur die Straße entlang, bügelt Unebenheiten und Unvollkommenheiten vollständig aus und isoliert seine Passagiere fast vollständig von ihnen. Ich denke, eine andere Reifenwahl als die Continentals unseres Testwagens würde noch weiter helfen, da wir mehr Unebenheiten hörten, als wir fühlten. Das einzige Mal, dass der X7 Straßenhärte in die Kabine übertrug, war über wirklich raues Zeug hinweg, aber selbst dann war es immer noch komfortabel. Es fährt sich nicht wie eine S-Klasse, aber niemand wird sich über den Fahrkomfort eines X7 beschweren.

Image

Schalten Sie es in den Sportmodus und die Lenkung wird schwerer und die Federung wird etwas straffer. Body Roll wird größtenteils in Schach gehalten, obwohl es in keinem Modus wirklich ein Problem ist und das Fahren etwas mehr Spaß macht. Meistens muss der X7 jedoch im Komfort bleiben. Es ist ein Luxusauto und sollte wie eines gefahren werden. Das Fahren macht zwar mehr Spaß als es aussieht, ist aber keineswegs sportlich. Es ist wie ein Kriegselefant; sportlich für seine Größe, aber immer noch kein Athlet. Behalten Sie es im Komfort, genießen Sie die Fahrt und ihre überraschende Genauigkeit, versuchen Sie einfach nicht, sie zu schieben.

Es sieht mächtig aus, weil es mächtig ist

Der BMW X7 xDrive50i ist zwar kein Triathlet, könnte sich aber als Streckenstar in einer geraden Linie ausgeben. Sein 4, 4-Liter-Twin-Turbo-V8 leistet 456 PS und 479 lb-ft Drehmoment, was gut genug ist, um den mächtigen X7 in nur 5, 2 Sekunden von 0 auf 60 Meilen pro Stunde zu bringen. Das ist ungefähr so ​​schnell wie ein BMW Z4 sDrive30i oder ein Volkswagen GTI. In einem dreireihigen, Millionen Pfund schweren SUV. So geht es schnell.

Image

Das Beste an seinem Antriebsstrang ist seine Mühelosigkeit. Drücken Sie einfach leicht auf den Gashebel, und der V8 des Big Bimmer schiebt Sie mühelos vorwärts, während das Achtgang-Getriebe fachmännisch schaltet, ohne dass ein Hinweis darauf vorliegt, dass der Betrieb die Passagiere erreicht. Wenn es jemals einen Verbrennungsantriebsstrang gegeben hat, der die Leichtigkeit des elektrischen Drehmoments nachahmen könnte, dann ist es dieser. Währenddessen hört man im Hintergrund ein leises V8-Knurren. Ob synthetisch oder auf andere Weise, es klingt großartig und zaubert mir beim Fahren immer ein Lächeln ins Gesicht. Es klingt auch von außen gut, was schön zu zeigen ist.

Seine Größe macht tatsächlich Sinn

Was den BMW X7 zu einem ganz besonderen Fahrzeug macht, das sich von jedem anderen Luxus-SUV abhebt, ist seine Praktikabilität. Hier macht sich auch der BMW X7 gegenüber der 7er-Limousine, die pro Motor etwa gleich viel kostet, einen Namen. Sicher, der 7er wird ein bisschen besser fahren und sein Interieur ist etwas luxuriöser. Der X7 bietet jedoch bequem Platz für sieben Passagiere. Das ist ein großer Vorteil in der realen Welt.

Die meisten sieben Personenkraftwagen können nur Kinder oder wirklich kleine Erwachsene in der letzten Reihe passen. Der BMW X7 bietet Platz für sieben Erwachsene. Ich bin im Wesentlichen der durchschnittliche weiße amerikanische Mann; 5'9 ″ und ungefähr 160 lbs, also vielleicht nicht der beste Richter des Innenraums. Trotzdem kann ich bequem in der dritten Reihe des X7 sitzen und dort wahrscheinlich auf einer langen Reise bleiben. Die dritte Reihe ist nicht nur geräumig genug, um durchschnittlich große Erwachsene aufzunehmen, sondern bietet den Passagieren der dritten Reihe auch ein eigenes Schiebedach, eine Klimazone, beheizte Sitze (optional in unserem Testwagen), Getränkehalter und USB-C-Anschlüsse. Grundsätzlich wollen die Passagiere 6 und 7 nichts.

Image
Image Image

Wenn es darum geht, die letzten beiden Sitze nach unten zu klappen, ist mehr Platz im Kofferraum. Im Kofferraum befinden sich sechs Knöpfe; zwei, um jeden der Sitze der dritten Reihe zu bedienen, zwei, um jeden der Sitze der zweiten Reihe zu bedienen, und zwei, um alle auf einmal zu bedienen. Bei umgeklappten Sitzen verschluckte der Kofferraum des BMW X7 den Kinderwagen meines Sohnes, eine Wickeltasche, meine gesamte Kameraausrüstung, meinen Rucksack und den Rucksack meiner Frau und hatte immer noch mehr als die Hälfte des Laderaums übrig. Es ist eine sehr geräumige Maschine.

Lass dich nicht von den Blicken täuschen

Ich habe das schon immer und immer wieder gesagt, aber ich werde mich wiederholen: Ich liebe SUVs nicht. So gut einige SUVs auch sind, ich würde eine Limousine, einen Wagen, ein Coupé, ein Fließheck oder einen anderen Karosseriestil einem SUV vorziehen. Ich wäre lieber tief am Boden und hätte viel weniger Gewicht. Für das Geld fällt es mir jedoch schwer, ein anderes Luxusauto in diesem Segment zu wählen, einschließlich des BMW 7er. Nicht, weil andere Autos schlecht oder sogar unbedingt schlechter sind als der BMW X7. Aber weil der X7 so viel Wert für Dollar bietet. Für das gleiche Geld wie ein 7er bietet der BMW X7 praktisch die gleiche Menge an Luxus, viel mehr Innenraum, mehr Sitze, mehr Funktionalität und Semi-Offroad-Fähigkeit.

Image