Anonim
BMW M240i Racing Car 04 830x553

BMW gab heute bekannt, dass das Modell BMW M240i Racing, das in verschiedenen Motorsportwettbewerben von privaten Unternehmen als Kundenrennwagen eingesetzt wird, in den Ruhestand gehen wird…

BMW gab heute bekannt, dass das Modell BMW M240i Racing, das in verschiedenen Motorsportwettbewerben von privaten Unternehmen als Kundenrennwagen eingesetzt wird, im nächsten Jahr aus dem Verkehr gezogen wird. Es ist jedoch ein Nachfolger in Arbeit, der auf dem BMW M2 Wettbewerb basiert. Das Auto wird derzeit entwickelt und getestet und wird 2020 mit voller Unterstützung von BMW für globale Rennveranstaltungen vorgestellt. Das Auto wird auch für Clubsportlevel geeignet sein, nicht nur für professionelle Rennen.

Der Rennwagen M2 Competition soll laut BMW auf einfaches Handling ausgerichtet sein. Die ersten Fahrzeuge werden zu Beginn des zweiten Quartals 2020 ausgeliefert. Für den fünften Lauf der VLN-Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring am 3. August 2019 ist ein erster Test unter Rennbedingungen geplant. Darüber hinaus soll das Customer Racing Service-Konzept durch den Aufbau und die Entwicklung von Kompetenzzentren in den USA und in Asien erweitert werden.

BMW M240i Racing Car 03 830x553

„Mit unserem neuen Angebot können wir unseren Kunden den Motorsport in Zukunft noch näher bringen“, sagte Markus Flasch, Präsident der BMW M GmbH. „Mit dem neuen Einstiegsmodell, das auf unserem BMW M2 Wettbewerb basiert, zeigen wir ein starkes Engagement für Customer Racing im Allgemeinen. Gleichzeitig beginnen wir mit dem Aufbau des BMW M Club Racing Sektors. Zukünftige BMW M Sondereditionen werden in diesem Zusammenhang besonders relevant sein. “