Anonim
Start 011 720x400

BMW hat mit seinem neuen 3er-Rennwagen bisher einen tollen Lauf in der BTCC hinter sich. Das vergangene Wochenende bestätigte das insgesamt großartige…

BMW hat mit seinem neuen 3er-Rennwagen bisher einen tollen Lauf in der BTCC hinter sich. Das vergangene Wochenende bestätigte die insgesamt großartige Form des Autos und des Teams dahinter. Andrew Jordan holte sich bei Croft einen Doppelsieg. Der Team-BMW-Fahrer Colin Turkington erzielte ebenfalls solide Ergebnisse und belegte im zweiten Rennen den zweiten Platz. Damit stärkte er seine Meisterschaftsführung. Es war Jordan, der dieses Wochenende am meisten beeindruckte.

Der BMW Pirtek Racing Fahrer holte an diesem Wochenende seine erste Pole Position seit 2014, obwohl die Qualifikationsrunden schwierig waren. Insgesamt gab es fünf rote Fahnen, die man nicht jeden Tag sieht. Während des zweiten Rennens des Tages dominierte Jordan und behielt seine Führung von Anfang bis Ende. Mit seinem BMW 330i M Sport konnte er zwei Rennen gewinnen, aber er liegt immer noch hinter dem Gesamtführer Turkington mit 143 Punkten.

BMW 330i BTCC 2 830x553

Jordan belegte im dritten Rennen den achten Platz. Der amtierende BTCC-Champion Colin Turkington erreichte im zweiten Rennen seines BMW 330i M Sport mit einem zweiten Platz das Podium. Turkington wurde in den beiden anderen Rennen Vierter und Sechster. Tom Oliphant absolvierte die drei Rennen auf den Plätzen fünf, 18 und 23. Stephen Jelley überquerte die Ziellinie auf den Plätzen 13, 12 und 28. Insgesamt war es wieder ein tolles Wochenende für BMW in der BTCC.