Anonim
2019 BMW 3 Series G21 M Sport 09 830x553

Der neue BMW 3er Touring ist der erste Sportwagen 3er, der mit einem Plug-in-Hybridantrieb angeboten wird. Ab Sommer 2020 ist der BMW…

Der neue BMW 3er Touring ist der erste Sportwagen 3er, der mit einem Plug-in-Hybridantrieb angeboten wird. Ab Sommer 2020 erweitert der BMW 330e Touring die PHEV-Flotte der BMW Group. Wie erwartet wird die aktuelle 330e-Limousine mit der neuesten eDrive-Technologie auch im Touring-Modell implementiert. Der PHEV-Antrieb nutzt auch die Kombination aus Vierzylinder-Benzinmotor und Elektromotor, wobei der XtraBoost für kurze Zeit noch mehr Leistung liefert.

Das Hybridsystem besteht aus einem Vierzylinder-Benziner und einem Elektromotor, die in das Achtgang-Steptronic-Getriebe integriert sind. Die Gesamtsystemleistung beträgt bis zu 215 kW / 292 PS, wenn der XtraBoost-Modus aktiviert ist. Das Hybridsystem des neuen BMW 330e Touring kombiniert das Antriebsmoment des 135 kW / 184 PS starken Verbrennungsmotors mit der Leistung des Elektromotors mit einer Spitzenleistung von 80 kW / 109 PS. Im XtraBoost-Modus kann die kombinierte Leistung der beiden Stromquellen von 185 kW / 252 PS bei besonders starker Beschleunigung für bis zu 10 Sekunden um weitere 30 kW / 40 PS erhöht werden.

2019 BMW 3 Series G21 Luxury Line 10 830x553

So erreicht der BMW 330e Touring in 6, 1 Sekunden 100 km / h aus der Ruhe. Der kombinierte Kraftstoffverbrauch beträgt 2, 3 - 1, 8 Liter pro 100 Kilometer) und senkt den CO2-Ausstoß auf 52 - 42 Gramm pro Kilometer * (vorläufige Zahlen). Der durchschnittliche Stromverbrauch liegt zwischen 16, 3 und 15, 7 kWh pro 100 Kilometer *, und der 330e Touring kann allein mit Strom bis zu 63 Kilometer * fahren (vorläufige Zahlen).

Der E-Bereich wurde gemäß WLTP bestimmt und zur besseren Vergleichbarkeit auf die Anforderungen des NEFZ zurückgerechnet.

2019 BMW 3 Series G21 Luxury Line 13 830x553

In der Praxis sollten Entfernungen von rund 50 Kilometern erreichbar sein. Damit erfüllt der BMW 330e Touring die in Deutschland geltenden Anforderungen an die ermäßigte Firmenwagenbesteuerung von Plug-in-Hybriden. Beispielsweise können viele potenzielle Kunden den Hybrid-Kombi bestellen und müssen nur die Hälfte des Bruttolistenpreises zur Berechnung des monetären Nutzens verwenden.