Anonim
P90346801 highRes oschersleben 26th 28 830x553

Obwohl der BMW M8 GTE jetzt auf dem Weg aus der Langstrecken-Weltmeisterschaft ist, fahren von BMW unterstützte Teams immer noch bei verschiedenen Veranstaltungen…

Obwohl der BMW M8 GTE jetzt auf dem Weg aus der Langstrecken-Weltmeisterschaft ist, fahren von BMW unterstützte Teams immer noch bei verschiedenen Veranstaltungen auf der ganzen Welt, einschließlich des M4 GT4. Das beliebte Kundenauto ist derzeit recht erfolgreich und verzeichnet ein beeindruckendes Wochenende mit Siegen bei einer Reihe von Wettbewerben. Neben dem Gewinn der deutschen ADAC-Meisterschaft auf der Red Bull Ring in Österreich war der M4 GT4 auch in den USA bei Sonoma erfolgreich.

Zunächst holte der BMW M4 GT4 einen weiteren Sieg in der ADAC GT4 Deutschland Meisterschaft. Das Rennen fand am Samstag auf dem berühmten Red Bull Ring in Österreich statt. Michael Schrey und Thomas Jager überquerten nach 37 Runden im # 2 BMW M4 GT4, der von Hofor Racing vom Bonk Motorsport Team gefahren wurde, als Erster die Ziellinie. Das war es aber nicht, denn drei weitere Autos landeten unter den ersten fünf. Stephan Grotstollen und Georg Braun belegten den dritten Platz und holten sich einen Podiumsplatz. Claudia Hürtgen und Michael Fischer belegten vor Marius Zug und Gabriele Piana den vierten und fünften Platz.

P90341341 highRes vln 65 westfalenfahr 830x553

Dann kam das Blancpain GT World Challenge America-Rennen, das an diesem Wochenende in Sonoma stattfand. Beim Eröffnungsrennen der GT4 SprintX-Serie siegten Sean Quinlan und Gregory Liefooghe sowohl in der Pro-Am-Klasse als auch in der Gesamtwertung des BMW M4 GT4 Nr. 19 des Stephen Cameron Racing-Teams. In der Am-Klasse belegten Kris Wilson und John Allen im Auto Nr. 16 den zweiten Platz. Die schnellsten Runden in beiden Klassen gingen auch an die beiden BMW Duos.