Anonim
BMW 330i xDrive vs Alfa Romeo Giulia Q4 1 of 37 830x553

Vor ein paar Wochen habe ich den brandneuen BMW 330i persönlich gegen eines meiner Lieblingsautos auf der Straße gestellt - den…

Vor ein paar Wochen habe ich den brandneuen BMW 330i persönlich gegen eines meiner Lieblingsautos auf der Straße gestellt - den Alfa Romeo Giulia. Trotz seiner vielen Mängel, von denen ich nie schüchtern war zu kritisieren, liebe ich die Giulia und werde jedes Mal schwindlig, wenn ich eine auf der Straße sehe. Trotzdem nickte ich dem 330i zu. Es ist 8 oder 9/10 des Fahrerautos, dass der Giulia aber in jeder anderen Hinsicht besser ist. Es ist also die rundere Sportlimousine und die, die ich in meine Garage gestellt habe.

Aber was ist, wenn es nicht darum geht, gut gerundet zu sein? Was wäre, wenn die einzige Metrik, die zum Testen der beiden Autos verwendet wurde, die Attraktivität des Fahrers wäre? Motor Trend stellte die beiden Autos hintereinander, um herauszufinden, welches das bessere Fahrerauto ist.

BMW 330i xDrive vs Alfa Romeo Giulia Q4 5 of 37 830x467

MT gab dem Giulia seinen Sieg, weil er einfach die bessere Sportlimousine war, um für Nervenkitzel zu fahren. Es ist schwer zu argumentieren, ob dies die einzige Messgröße für das Testen der beiden ist. Die Lenkung des Giulia ist köstlich und das Fahrwerk ist hervorragend ausbalanciert. Das heißt nicht, dass der BMW 330i viel schlimmer ist, er ist einfach nicht ganz so knusprig oder süß wie der Giulia. Wir sprechen jedoch von kleinen Unterschieden.

Persönlich bin ich zu einem anderen Schluss gekommen. Fairerweise muss jedoch erwähnt werden, dass der Alfa im MT-Test ein bisschen anders war als meiner. Ihre war Hinterradantrieb, meine war Allradantrieb. Ihre hatten das Ti Sport RWD-Paket und das Ti Sport Performance-Paket. Meins hatte das Lusso-Paket, das das Luxuspaket ist. Ihre hatten also größere Räder mit klebrigeren Reifen, ein sportlicheres Fahrwerk und ein Sperrdiff hinten. Meins hatte die weichere Federung und Ganzjahres-Tourenreifen.

BMW 330i xDrive vs Alfa Romeo Giulia Q4 34 of 37 830x467

Es ist durchaus möglich, dass ich mit einem Alfa, der ähnlich ausgestattet ist wie der, den sie getestet haben, zu dem gleichen Schluss gekommen bin wie MT. Mein Tester war ein luxuriöseres Modell, als er gegen einen BMW 330i mit einem M Sport-Paket antrat. Das mag nicht fair sein, aber ich kann, wie alle Veröffentlichungen, nur testen, was verfügbar ist, und kann keine Ausstattungsvarianten, Spezifikationen oder Pakete auswählen.