Anonim
Toyota Supra 25 of 47 830x553

Für rund 65.000 US-Dollar haben Sportwagenkunden die Qual der Wahl. Im Moment können Sie für ungefähr dieses Geld mindestens drei Dynamite kaufen…

Für rund 65.000 US-Dollar haben Sportwagenkunden die Qual der Wahl. Gegenwärtig können Sie für etwa dieses Geld mindestens drei Sportcoupés mit Dynamit-Hinterradantrieb kaufen, und die drei, über die wir heute sprechen, wurden gerade von Motor Trend verglichen: der BMW M2 Competition, Porsche 718 Cayman und Toyota Supra .

In diesem Test treten diese drei Autos sowohl auf der Straße als auch auf der Strecke gegeneinander an. Während die getesteten Preise variieren, können sie je nach Option alle zum ungefähr gleichen Preis angeboten werden.

BMW M2 Competition test drive review 98 830x553

Interessant ist, dass ein BMW Motor sowohl den BMW M2 Competition als auch den Toyota Supra antreibt, da dieser auf dem neuen BMW Z4 basiert. Aber die Motoren sind anders. Der M2 erhält einen S55-Motor, ähnlich dem M3, einem 3, 0-Liter-Twin-Turbo-I6 mit 405 PS. Während der Toyota Supra einen B58-Motor verwendet, bedeutet dies einen 3, 0-Liter-Single-Turbo-I6 mit 335 PS. Wir fragen uns jedoch, ob diese Nennleistung nur BMW ist, der Toyota einen Rang einnimmt, da seine Leistungsdaten diese kleine Leistungszahl glauben.

Der Porsche 718 Cayman ist der Ausreißer in diesem Test. Seine Mittelmotor-Natur macht ihn zum seltsamen der drei, bietet ihm aber auch einen inhärenten Vorteil in Bezug auf das Gleichgewicht des Fahrverhaltens. Mit nur 300 PS, die mit seinem 2, 0-Liter-Vierflachmotor mit Turbolader zu tun haben, ist die Leistung jedoch geringer.

Alle drei Fahrzeuge in diesem Test sind mit Automatikgetrieben ausgestattet, wobei der BMW über die Siebengang-DCT-Option und der Porsche über die Siebengang-PDK verfügt. Der Toyota Supra erhält ein Achtgang-Auto von ZF, aber es ist die einzige verfügbare Option.

porsche 718 cayman image 830x319

In Bezug auf die Geschwindigkeit auf der Geraden ist der Toyota Supra überraschend schnell und erreicht in 3, 9 Sekunden eine Geschwindigkeit von 0 bis 60 Meilen pro Stunde. Das ist ein Zehntel schneller als der viel stärkere (auf dem Papier) M2-Wettbewerb und zwei Zehntel schneller als der Porsche. Das ist der Grund, warum wir uns fragen, ob der Supra tatsächlich 382 PS leistet, wie sein nordamerikanisches Geschwisterchen Z4 M40i, und BMW lässt Toyota nur eine niedrigere Zahl behaupten, um dem Z4 Überlegenheit zu verleihen.