Anonim
BMW M135i vs Mercedes AMG A35 9 of 10 830x553

Es ist nicht gerade ein Geheimnis, dass viele BMW-Enthusiasten und nur Auto-Enthusiasten im Allgemeinen mit dem Design des neuen…

Es ist nicht gerade ein Geheimnis, dass viele BMW-Enthusiasten und nur Auto-Enthusiasten im Allgemeinen mit dem Design des neuen 1er unzufrieden sind. Ich persönlich hasse es nicht, aber es ist nicht zu leugnen, dass es nicht gerade hübsch ist. Viele Enthusiasten haben Meinungen darüber, wie es besser sein könnte, aber es ist immer interessant zu sehen, wie jemand das Design tatsächlich ändert.

In diesem neuen Video sehen wir, wie ein Designer Photoshop verwendet, um uns durch das Design des Autos zu führen. Er weist auf viele Probleme und Kuriositäten des Designs hin, die alle zusammen ein bisschen durcheinander bringen. Eine andere Sache, die er tut, was die Behauptungen vieler Enthusiasten als richtig erweist, ist, das Gesicht des Bimmers durch das von mehreren anderen Schrägheckmodellen zu ersetzen, Premium und anderen. Es ist schockierend, wie gut andere Auto-Gesichter, einschließlich eines KIA, am BMW M135i arbeiten, was beweist, dass es nicht das einzigartigste Design ist, das wir je gesehen haben.

BMW M135i vs Mercedes AMG A35 6 of 10 830x467

Nach einigen Diskussionen macht er sich an die Arbeit, um das Front-End-Design des BMW M135i mithilfe von Photoshop zu ändern. Nach einigem Basteln sieht die Photoshop-Version besser aus. weniger pingelig und einfacher. Einige der wichtigsten Punkte seiner Designänderungen waren die Kindey-Gitter und die unteren vorderen Lufteinlässe. Mit dem ersteren machte er sie kleiner und trennte sie in der Mitte. Während der Kühlergrill immer noch massiv ist, sieht er besser und sortierter aus als das Serienauto.

Was letzteres betrifft, ändert er die vorderen Lufteinlässe so, dass sie eher wie ältere BMWs von vor wenigen Jahren aussehen, Autos wie der BMW M4. Nachdem er fertig ist, liebe ich es immer noch nicht, aber es ist besser als das Gesicht davor.