Anonim
BMW ALPINA XD3 BITURBO 01 750x457

Alpina überraschte alle, als sie ihren ersten SUV überhaupt vorstellten. Es basierte auf dem F25 X3 Modell und hatte eine einzigartige…

Alpina überraschte alle, als sie ihren ersten SUV überhaupt vorstellten. Es basierte auf dem Modell F25 X3 und hatte einen eindeutigen Namen: XD3 Biturbo. Es war eine noch überraschendere Wahl, da es das erste Alpina-Auto war, das einen Dieselmotor unter der Motorhaube verwendete. Die Zeit ist definitiv vergangen und der deutsche Tuner / Hersteller stellt jetzt seinen XD3 der zweiten Generation auf Basis des G01 X3 her, der noch besser aussieht.

Heute machen wir einen Spaziergang durch die Vergangenheit und sehen uns das Original XD3 an. Die Jungs von AutoTopNL machten eine Spritztour und beschlossen, die Beschleunigungszeiten zu testen, wie von Alpina behauptet. Das ist im Grunde ihr Markenzeichen und der Grund, warum so viele Leute ihre Arbeit überprüfen. Der XD3 basiert auf dem Modell xDrive35d. Das heißt, es wird eine überarbeitete Version des 3-Liter-Reihensechszylinder-Dieselmotors des F25 X3 verwendet, der serienmäßig 313 PS leistet.

BMW ALPINA XD3 BITURBO 02 750x415

Nachdem Alpina mit diesem Bi-Turbomotor fertig war, konnte er 350 PS und 700 Nm (516 lb-ft) Drehmoment liefern. Mit dieser neu entdeckten Leistung würde der Sprint von 0 bis 100 km / h 4, 9 Sekunden dauern, während die Höchstgeschwindigkeit bis zu 253 km / h betragen würde. Diese Zahlen werden im folgenden Video auf die Probe gestellt. Im Benchmark-Beschleunigungstest zeigt die von den Jungs verwendete App eine Zeit von 4, 96 Sekunden, was ziemlich nahe ist, wenn man bedenkt, dass das Auto fast 50.000 km auf dem Kilometerzähler hat.