Anonim
BMW M135i vs Mercedes AMG A35 9 of 10 830x553

Jetzt, da der BMW M135i hier ist, haben die Bayern ihre erste Hot-Luke mit Frontantrieb. Es ist jedoch ein umstrittenes Auto, da es von vorne angetrieben wird und…

Jetzt, da der BMW M135i hier ist, haben die Bayern ihre erste Hot-Luke mit Frontantrieb. Es ist jedoch ein umstrittenes Auto, da sowohl der Frontantrieb als auch das Design einige Enthusiasten veranlasst haben, es abzuschreiben, bevor sie es überhaupt fahren. Wir werden zwar einige Zeit nicht wissen, wie es fährt, aber wir können sein Aussehen an einigen seiner Hauptkonkurrenten messen. Wir haben es uns bereits gegen den Audi S3 Sportback angesehen, und jetzt muss ich sehen, wie es sich gegen einen anderen Hauptkonkurrenten - den Mercedes-AMG A35 - behaupten kann.

BMW M135i vs Mercedes AMG A35 9 of 10 BMW M135i vs Mercedes AMG A35 1 of 10

Vorne sind sich beide Autos eigentlich ziemlich ähnlich. Beide haben schräge Scheinwerfer und breite Gitter, obwohl die Zwillings-Nierengitter des Bimmers etwas bauchiger aussehen. Beide haben ziemlich schlecht aussehende Motorhauben, aber die AMGs sind etwas ungeheuerlicher. Der AMG sieht dank seiner aggressiveren Frontlufteinlässe etwas sportlicher aus. Dies kann in beide Richtungen gehen, also würde ich es auch niemandem vorenthalten, zu wählen, aber wenn ich mich entscheide, nehme ich den AMG wegen seiner schärferen Linien und seines sportlicheren Aussehens.

Im Profil haben beide Autos schockierend ähnliche Proportionen, obwohl die Linien des AMG viel glatter und die des BMW ausgeprägter sind. Der AMG ist jedoch ohne Frage das aggressivere Auto im Profil. Sein fester Heckflügel, der ebenfalls schwarz glänzend lackiert ist, um die Körperfarbe zu kontrastieren, und seine schwarzen Canards (so nutzlos sie auch sind) lassen ihn viel sportlicher aussehen. Einige mögen diese auffällige Hot-Hatch-Natur vielleicht nicht und das ist verständlich. Für mich persönlich mag ich den visuellen Wahnsinn des AMG, weil er das Auto ein bisschen aufregender und spezieller aussehen lässt. Hier braucht es also den Sieg.

Image Image

Hinten gibt es Aspekte von beiden Autos, die ich mag, und Aspekte, die ich nicht mag. Zum Beispiel sehen die Rücklichter des Bimmers für diese Augen besser aus als die des AMG. Aber der Heckspoiler des AMG sieht von hinten fantastisch aus. Keiner hat jedoch einen besonders schönen Rumpf. Trotzdem gibt dieser Spoiler dem AMG persönlich den Vorteil für mich.

Im Inneren geht es um eine Wäsche. Die Kabine des BMW ist vernünftiger gestaltet, sieht etwas hochwertiger aus und verfügt über eine Technologie, die etwas einfacher zu bedienen ist. Die Kabine des AMG ist allerdings etwas auffälliger und stilvoller. Beide sind wirklich gut und wir würden jeden Tag gerne einfahren.

Image Image

Insgesamt sind sie beide anständig aussehende Autos, nicht ohne ihre Fehler. Der AMG ist jedoch dank seines funky Aero das aggressivere, aufregender aussehende Auto. Das gibt ihm in diesem Vergleich einen kleinen Vorteil, weil es nur etwas spezieller erscheint. Obwohl beide nicht unbedingt gut aussehen, wirkt der AMG nur ein bisschen lustiger und charismatischer.

Image Image