Anonim
Screenshot 264 830x553

Mit der Veröffentlichung des neuen G20 BMW 3er sind viele Enthusiasten, auch wir, optimistisch in Bezug auf die Richtung der Marke. Es sieht so aus …

Mit der Veröffentlichung des neuen G20 BMW 3er sind viele Enthusiasten, auch wir, optimistisch in Bezug auf die Richtung der Marke. Es scheint wieder zu den Grundlagen des richtigen Sportwagenfahrens zurückzukehren, wo selbst Einsteiger-Modellautos wirklich gut fahren. Potenziell noch aufregender als die so gute 3er-Limousine ist die Aussicht auf den kommenden BMW 4er. In diesem neuen Spionage-Video sehen wir genau diesen 4er, wenn auch in Cabrio-Form, auf dem Nürburgring.

Der Grund, warum der 4er so aufregend ist, ist, dass die aktuelle Generation bereits recht gut ist. Sicher, es leidet immer noch an einigen Problemen mit dem F30-Chassis, wie einer vagen Lenkung und einem leichten Mangel an Fahrereingriff insgesamt, aber es ist immer noch ein großartiges Auto. Wenn BMW ähnliche Magie auf das stark verbesserte G20-Chassis anwenden kann, wird der 4er der nächsten Generation in der Tat sehr gut sein.

Screenshot 265 830x467

In diesem Video sehen wir einen kleinen Vorgeschmack darauf. Obwohl es ein Cabrio ist und daher weniger strukturell steif, wirkt es eng und zugeknöpft. Das Einlenken sieht schnell aus und das vordere Ende scheint ziemlich gut zu beißen. Sicher, dies ist nur ein Spionagevideo aus der Ferne, es ist also nicht so, als könnten wir seine Fähigkeiten daran richtig messen. Aber es gibt uns den besten Einblick, den wir im Moment bekommen können, und aufgrund dieses zugegebenermaßen äußerst rudimentären Eindrucks scheint der 4er ein komponierter und athletischer Tanzpartner zu sein.

Als weiteres Argument für den 4er scheint das fragliche Auto ein niedriger BMW 430i oder etwas noch weniger Aufregendes zu sein, gemessen an seinen doppelten kreisförmigen Auspuffrohren. In diesem Fall sollten auch die Einstiegsmodelle Spaß machen und dynamisch zu fahren sein, so wie es der Einstiegsmodell (NA-Spezifikation) BMW 330i ist.