Anonim
BMW i8 Roadster test drive 2018 50 830x553

Jedes Jahr stimmt eine Gruppe von Autojournalisten aus der ganzen Welt über die besten Motoren und Antriebe der Welt ab. Zum fünften Mal…

Jedes Jahr stimmt eine Gruppe von Autojournalisten aus der ganzen Welt über die besten Motoren und Antriebe der Welt ab. Der Hybridantriebsstrang des BMW i8 ist zum fünften Mal in Folge einer der Motoren, die eine Kategorie gewinnen. Dieses Jahr ist es jedoch das erste Mal, dass es in der Kategorie „Bester Hybridantriebsstrang“ gewonnen wird. Das liegt daran, dass es eine brandneue Kategorie für dieses Jahr ist.

Beeindruckend ist, dass der Antriebsstrang des BMW i8 mittlerweile ziemlich alt ist. Sicher, mit dem LCI-Update für den BMW i8 wurde es ein wenig aufgefrischt, aber es ist im Wesentlichen der gleiche Antriebsstrang wie 2014. Trotzdem gewinnt es immer noch Auszeichnungen unter einer großen Gruppe von Journalisten, die sowohl technische Leistungen als auch Tests durchführen subjektive Fahrprüfungen.

BMw i8 Roadster 34 of 35 830x550

Der BMW i8 verwendet einen 1, 5-Liter-Dreizylinder mit Turbolader, der zusammen mit einem Elektromotor die Hinterräder antreibt. An der Vorderachse vervollständigt ein weiterer Elektromotor den Antriebsstrang und erzeugt einen Allradantrieb mit Drehmomentvektor in Echtzeit. Die Motor / Motor-Kombination, die die Hinterräder antreibt, leistet 231 PS und der einzige Elektromotor vorne leistet 143 PS. Es ist auch in der Lage, 55 km (34 Meilen) reine elektrische Reichweite.

Es sind nicht nur die technischen Daten, die den BMW i8 und sein Hybrid-Setup so brillant machen. Hier kommen subjektive Fahrprüfungen ins Spiel. Die Laufruhe, mit der der Antriebsstrang arbeitet und zwischen Hybrid- und vollelektrischem Modus umschaltet, ist manchmal erstaunlich. Im Sportmodus lädt der Motor die Batterie tatsächlich auf. Sie werden also beobachten, wie sich die Reichweite Ihres Akkus erhöht, je stärker Sie damit fahren. Dies ist ein fantastischer Anreiz, ihn stark zu drücken.

BMw i8 Roadster 13 of 35 830x550

Dann gibt es die Leistung und den Lärm. Während der BMW i8 weder das schnellste Auto seiner Klasse noch das schnellste Auto zu viel niedrigeren Preisen ist, ist er mehr als schnell genug, um aufregend zu sein. BMW behauptet 0-60 Meilen pro Stunde in 4, 4 Sekunden und das ist viel schnell. Sicher, der BMW M340i wird ihm zu einem Preis von weniger als der Hälfte des Preises eine Chance geben und gleichzeitig fünf Passagiere befördern können. Der BMW i8 kann dies jedoch mit einem schuhgroßen Motor und einer vollelektrischen Reichweite tun. Es klingt auch gut. Es ist nicht das seidenweiche Knurren eines BMW I6 oder das Gebrüll eines AMG V8, aber es klingt besser, als man es von einem Turbo-Dreiertopf erwarten würde.