Anonim
BMW M5 Competition test drive94 830x553

Der BMW F90 M5 ist zu Dingen fähig, die niemand für möglich gehalten hat. Für eine große Limousine mit einem Gewicht von rund 2 Tonnen kann dieses Ding…

Der BMW F90 M5 ist zu Dingen fähig, die niemand für möglich gehalten hat. Für eine große Limousine, die die Waage auf etwa 2 Tonnen kippt, kann sich dieses Ding bewegen. Das haben die Jungs von Car and Driver bei einem ihrer berühmten instrumentierten Tests herausgefunden. Die Zahlen, die sie aufzeichneten, waren einfach zu gut für ein so schweres Auto, selbst mit 600 PS, und beschlossen, herauszufinden, was das neueste M-Auto auf dem Prüfstand leisten kann.

Das Automagazin hatte sowohl den M5 als auch den M5 Competition zu Testzwecken zur Verfügung und beide waren überraschend schnell, erreichten 0-60 Meilen pro Stunde in etwa 3 Sekunden (schneller als von BMW behauptet) und legten die 1/4 Meile in 11 Sekunden zurück . Wenn Sie also schnell rechnen, sollte diese Limousine diese Supercar-Nummern definitiv nicht veröffentlichen. Sicher, Allradantrieb trägt viel zur Leistungssteigerung bei, aber etwas war noch nicht in Ordnung.

BMW M5 Competition test drive33 830x553

So gingen die Jungs zu einem Prüfstand und nicht zu irgendeinem Prüfstand, sondern zu einem, der für Autos mit Allradantrieb verwendet werden konnte. Die Zahlen, die sie für den von ihnen eingebrachten M5-Wettbewerb erhielten, zeigten 617 PS (was BMW behauptet, dass das Auto macht) an den Rädern. Sicher, moderne Getriebe sind ziemlich effizient, aber es ist offensichtlich, dass das Auto mehr als das an der Kurbel macht. Die Drehmomentzahl zeigte auch 606 lb-ft, was mehr als die von den Bayern behaupteten 553 lb-ft ist.