Anonim
G80 BMW M3 Spy Photos 1 830x553

Nach unzähligen Gerüchten und Informationen aus erster Hand bekommt das Thema des neuen BMW M3 eine neue Folge - den neuen BMW M CEO -…

Nach unzähligen Gerüchten und Informationen aus erster Hand erhält das Thema des neuen BMW M3 eine neue Folge - der neue BMW M CEO - Markus Flasch - hat dem australischen Magazin Go Auto gerade angedeutet, dass der kommende G80 M3 ein Modell mit einem bekommen wird Setup mit Hinterradantrieb und Sechsgang-Schaltgetriebe.

"Mit dem M3 konnten wir das gesamte Antriebsstrangkonzept übernehmen, das wir im M5 anbieten, und wir konnten auch eine Version mit Hinterradantrieb sowie ein Schaltgetriebe entwickeln", sagte er.

G80 BMW M3 Spy Photos 2 830x553

„Ich werde heute nicht offenlegen, wie wir diese Möglichkeiten konfigurieren, aber wir können alles tun, was die Märkte weltweit verlangen.

"Ich kann es nicht bestätigen, aber ich bin die Autos gefahren!"

Mit der Bevorzugung von Allradantrieb durch Mercedes-AMG und der Umstellung auf diese Antriebsstrangkonfiguration im gesamten Sortiment scheint BMW M seinen Wurzeln treu zu bleiben:

Auf die Frage von GoAuto, ob er den Tag sehen könne, an dem BMW M keine Heckantriebsvarianten mehr anbot, sagte Herr Flasch: „Nein, ich verstehe nicht, warum dies passieren würde.“

Flasch wies auch auf das unterschiedliche Kundenprofil bei M-Autos hin. Besitzer größerer M-Fahrzeuge - wie der X5 M oder M5 - bevorzugen in der Regel die Verwendung eines Allradantriebs.

„In den größeren Segmenten SUV und Limousine fahren unsere Kunden die Autos in der Regel über weite Strecken, sie fahren sie das ganze Jahr über, sie fahren sie auf unbefestigten Straßen - zum Beispiel einen M5-Fahrer oder auch den X5 M-Fahrer, für den sie sich eindeutig entscheiden Allradantrieb “, sagte er.

„Wir wissen auch, dass beim M5, dem aktuellen Modell mit umschaltbarem Allradantrieb, die Leute AWD kaum jemals ausschalten, weil es einfach so ein großartiger Antrieb ist.

„In kleineren Segmenten, nennen wir es eher ikonische M2-, M3- und M4-Autos, handelt es sich in der Regel entweder um Einstiegsautos für bestimmte Kunden oder um Zweit- oder Drittautos, und der Hinterradantrieb ist für diese Autos am sinnvollsten, weil sie werden bei gutem Wetter für besondere Anlässe herausgenommen.

„Das ist nicht schwarz und weiß, aber im Allgemeinen gibt es eine Unterscheidung zwischen den größeren Autos - längerer Radstand, V8 - kleinere Autos, Reihensechszylinder (Motor), eher wie 'das gute Wetterauto', fragen immer noch nach hinten- Radantrieb und manuelle Schalthebel. “