Anonim
Screenshot 313 830x553

Wir haben schon einmal den BMW M5 der Stage 2 F10-Generation von Evolve Automotive gesehen. Es ist ein 710-PS-Monster mit dem Spitznamen "Great White", weil es mächtig ist und …

Wir haben schon einmal den BMW M5 der Stage 2 F10-Generation von Evolve Automotive gesehen. Es ist ein 710-PS-Monster mit dem Spitznamen "Great White", weil es mächtig und weiß ist. Aber es ist immer noch eine sehr schwere Luxuslimousine, die 710 PS nur an die Hinterräder schickt. Es könnte also nicht so schnell sein, wie es seine Kraft vermuten lässt. Oder ist es?

In diesem neuen Video zeigt Evolve, was sein 'Great White' F10 BMW M5 leisten kann, indem er sich bei VMAX gegen einen McLaren 675LT stellt. Dazu ziehen sie die beiden Autos nebeneinander und die Ergebnisse sind überraschend.

Schauen wir uns zuerst den McLaren an. Ab Werk ist der 675LT unglaublich schnell. Der 3, 8-Liter-V8 mit zwei Turboladern leistet 666 PS und ist leichter als der F10 M5. Viel leichter. So ist es in der Lage, 0-60 Meilen pro Stunde in nur 2, 9 Sekunden, was es zu einer Rakete von der Linie macht. Kann der viel schwerere, aber leistungsstärkere getunte BMW M5 es also aushalten?

Screenshot 314 830x467

Ja eigentlich. Überraschenderweise konnte Evolves M5 den McLaren von der Linie springen. Wir dachten, es würde nur die Hinterreifen drehen, um zu rauchen, aber stattdessen wurde es einfach angeschlossen und startete. Es übernahm dann eine Führung, die es nie aufgab. Der McLaren begann gegen Ende des Rennens aufzuholen und scheint tatsächlich die Lücke zwischen den beiden auf nur wenige Zentimeter zu bringen. Aber der hoch getunte BMW M5 zog sich schließlich noch weiter zurück und gewann das Rennen recht handlich.