Anonim
le mans fra 16th jun 830x553

Die 'Super Season' 2018/19 in der FIA World Endurance Championship (WEC) geht am 15./16. Juni mit den 24 Stunden von Le Mans (FRA) zu Ende. …

Die 'Super Season' 2018/19 in der FIA World Endurance Championship (WEC) geht am 15./16. Juni mit den 24 Stunden von Le Mans (FRA) zu Ende. BMW M Motorsport hat jetzt die sechs Fahrer bekannt gegeben, die die beiden BMW M8 GTE für das BMW Team MTEK auf der Strecke in der Region Sarthe fahren werden. Zu den Stammfahrern des Teams, Martin Tomczyk (GER), Nick Catsburg (NED), António Félix da Costa (POR) und Augusto Farfus (BRA), gesellen sich in Le Mans die BMW Werksfahrer Philipp Eng (AUT) und Jesse Krohn (FIN) .

Le mans fra 16th june 830x554

„Die 24 Stunden von Le Mans sind das größte Langstreckenrennen der Welt und offensichtlich ein echtes Highlight in unserem Kalender“, sagte BMW Motorsport Director Jens Marquardt. „Vielleicht noch mehr in diesem Jahr als je zuvor. Immerhin feiern wir eine Reihe von besonderen Jubiläen. Es ist 20 Jahre her, dass wir mit dem BMW V12 LMR den Gesamtsieg errungen haben, und 80 Jahre, seit wir hier mit dem BMW 328 an den Start gegangen sind. Wir möchten den Fans etwas Besonderes bieten und bringen beide historischen Autos nach Le Mans. Aus sportlicher Sicht sind wir mit den Fahrern, die wir in den Cockpits der beiden BMW M8 GTE haben, hervorragend positioniert. Die vier Stammfahrer - Martin, Nick, António und Augusto - standen in der WEC auf dem Podium. Dazu kommen Philipp und Jesse - zwei weitere Fahrer, die ebenfalls viel Erfahrung im BMW M8 GTE haben und wissen, was es braucht, um im GT-Rennsport erfolgreich zu sein. Wir freuen uns auf Le Mans und treten jetzt in die letzte Phase der Vorbereitungen ein. “

Eng wird sich mit Tomczyk und Catsburg in der # 81 BMW M GTE zusammenschließen, wie er es letztes Jahr bei den 24 Stunden von Le Mans getan hat. Der Österreicher fährt für BMW in der DTM und nimmt regelmäßig an GT-Rennen für BMW Motorsport teil. Im Januar gewann er die GTLM-Klasse bei den 24 Stunden von Daytona (USA), wo er neben Farfus fuhr.

Krohn gibt dieses Jahr sein Debüt in Le Mans. Der Finne, 2014 „BMW Motorsport Junior des Jahres“, ist Stammfahrer des BMW Team RLL in der IMSA-Serie in den USA und anerkannter GT-Spezialist. Er wird das Cockpit des # 82 BMW M8 GTE mit Félix da Costa und Farfus in Le Mans teilen.