Anonim
BMW M8 camouflage 2 830x553

Auf dem Nürburgring werden derzeit Tests des neuen BMW M8 Coupé durchgeführt, wie Sie wahrscheinlich an einer plötzlichen Lawine von Artikeln mit…

Auf dem Nürburgring wird das neue BMW M8 Coupé getestet, wie Sie wahrscheinlich an einer plötzlichen Lawine von Artikeln mit Videos des Autos aus jedem Blickwinkel erkennen. Noch unter Tarnung wurde der M8-Prototyp erneut auf dem Ring gesichtet, diesmal während eines Pool-Testtages der Hochleistungsfahrzeugindustrie. Mischa Charoudin war dort und er hatte seine vertrauenswürdige Kamera dabei, als es passierte, und filmte nicht nur den M8, sondern auch einige andere Autos.

Zum Glück hatte er die geniale Idee, sein Handy herauszunehmen und einen Zähler zu starten, als der M8 losfuhr, um zu erfahren, wie schnell dieses Ding in der berühmten Grünen Hölle ist. Bisher wissen wir, dass selbst die bescheidenste Version des M8 über 600 PS haben wird. Wir wissen auch, dass es mit Allradantrieb kommen und den Motor mit dem F90 M5 teilen wird. Somit muss dieses Ding schnell sein. Im Wettbewerb oder sogar im CS-Gewand wird es noch besser. Aber wie gut wird es sein?

Screenshot 258 830x467

Nun, wenn diese "inoffizielle" Rundenzeit irgendetwas ist, verdammt schnell. Wenn Mischas Rundenzeit aus der Ferne genau ist, befindet sich der M8 in einer ziemlich guten Gesellschaft. Um 7: 29.5 Uhr ist es nicht weit von Autos wie dem Mercedes-Benz SLS AMG GT, dem 2009er Nissan GT-R oder dem Porsche 911 GT3 RS entfernt. Der Huracan LP610-4 lief den gleichen Lauf in 7:28 Sekunden, während der McLaren MP4-12C die gleiche Zeit beansprucht. Um die Sache noch interessanter zu machen, hat es der BMW M4 GTS in 7: 27, 88 geschafft.